Management

„Leitbild der Manager für verantwortliches Handeln in der Wirtschaft“

Die Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer von 21 deutschen Unternehmen (darunter BAF, Deutsche Bank, Metro, Hochtief, Oetker, Bertelsmann und die Deutsche Telekom) haben sich selbst einem „Leitbild der Manager für verantwortliches Handeln in der Wirtschaft“  verpflichtet. Unter anderem sollen Gehaltskürzungen bei der Belegschaft künftig auch zu Einschnitten bei den Führungskräften führen. Damit soll dem „Vertrauensverlust“ der Menschen gegenüber der Wirtschaft entgegengewirkt werden. Initiator des Projekts ist Jürgen Strube, Ehrenaufsichtsratsvorsitzender der BASF. Jürgen Hambrecht , Vorstandschef von BASF: „Wir müssen uns mehr am Gemeinwohl orientieren und weniger Eigeninteressen verfolgen, wir brauchen überhaupt mehr Solidarität in unserer Gesellschaft.“ Die Wirtschaftsführer wollen in den kommenden Monaten ihre Kollegen einladen, bei der freiwilligen Selbstverpflichtung mitzumachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.