Themenserien

Lutz Steffen im Gespräch mit AGITANO

1. In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig und welches Geschäftsmodell haben Sie?

Wir sind in der Informationstechnologie zu Hause und als Berater, Coach und Sparringspartner für die GL von IT Unternehmen tätig.

 

2. Wie kamen Sie auf diese Geschäftsidee?

Nach meiner Vertriebslaufbahn bei der IBM habe ich als Geschäftsführer 3 IT Unternehmen der ARAG Gruppe saniert und mit den dabei gemachten Erfahrungen die Steffen GmbH als Unternehmensberatung gegründet.

 

3. Welche Position besetzen Sie im Unternehmen und für was sind Sie zuständig?

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter und für die Akquisition und Durchführung der Strategie- und Vertriebsberatung verantwortlich.

 

4. Wie sieht Ihr typischer Tagesablauf aus und was reizt Sie an Ihrer Tätigkeit?

Nach dem Aufstehen joggen, ausgiebig frühstücken und danach überwiegend Kontakte mit Kunden und Partnern. Ständig mit Menschen umzugehen und permanent Neues lernen, erfahren und umsetzen zu können.

 

5. Was schätzen Ihre Mitarbeiter / Kollegen an Ihnen? Und sehen Sie dies genauso?

Kompetenz, Verlässlichkeit, zuhören und mutmachen können. Ich bemühe mich darum und über derzeit mehr Achtsamkeit im Umgang mit ihnen.

 

6. Woran denken Sie bei den Worten „kurzfristiger Erfolg“ versus „Nachhaltigkeit“?

Kurzfristiger Erfolg und dauerhafte Kundenzufriedenheit passen oft nicht zusammen. Nachhaltigkeit und dauerhafte Kundenzufriedenheit dagegen schon eher.

 

7. Was sind Ihre eigenen Werte und wie setzen Sie diese im Geschäftsleben um?

Agieren wie ein hanseatischer Kaufmann. Verlässlichkeit, Loyalität, Wohlwollen und nicht schlecht über andere reden.

 

8. In welchem Unternehmen würden Sie gerne mal einen Tag arbeiten und warum?

Immer wieder in meinem eigenen. Da habe ich es mit Kunden und Partnern zu tun, die ich mir selber ausgesucht habe und mit denen die Zusammenarbeit Freude bereitet.

 

9. Welche Person ist Ihr Vorbild und warum?

Der Zenmeister und Friedensaktivist Thich Nhat Hanh. Von ihm habe ich gelernt, wie der Weg zu mir selbst aussieht.

 

10. Welchen Tipp geben Sie anderen Unternehmern mit auf den Weg?

Wichtig ist es, zu entscheiden. Falsche Entscheidungen kann man revidieren.

 

11. Wie sehen Ihre persönlichen Ziele für die nächsten drei Jahre aus?

Vorbereiten auf die Übergabe meines Unternehmens.

 

12. Wie lautet Ihr Lebensmotto?

Ich kann alles, wenn ich es will.

 

 

————————————————————

 

Zur Person Lutz Steffen:

 

Lutz Steffen, Dipl. Bw. FH, Jhrg. 1946, seit 1968 verheiratet. Ein ehelicher Sohn Frank und eine Tochter Silja als Mündel. 45 Jahre IT Erfahrung, 35 Jahre Vertriebserfahrung als Vertriebsbeauftragter, Vertriebsleiter und Geschäftsführer Vertrieb sowie über 25 Jahre Erfahrung in der Beratung und Coaching von IuK Unternehmern. Info: www.iuk-steffen.de.

Zugleich ist Lutz Steffen der Gründer und Initiator von MUK IT (Münchener Unternehmerkreis IT) und der Organisator von MUK IT TV.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.