Wirtschaft

marbet und Coca-Cola, Event High School, Ringhotel Celler Tor, …

Meldungen des Tages (10.12.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Agentur für inszenierte Reiseformate stellt Business Development neu auf

Christoph Graupner-Dietrich (44) verantwortet bei der auf inszenierte Reiseformate spezialisierten Agentur „Markenreise“ und deren Eventunit „inflame“ ab sofort das Neugeschäft. Zu seinen Aufgaben gehören die strategische Geschäftsentwicklung sowie die Koordination aller Neugeschäftsaktivitäten. Er berichtet in der neu geschaffenen Position direkt an die beiden Geschäftsführer Ulrike Buck und Marco Scherer.

Graupner-Dietrich kommt direkt vom Cornelsen Verlag in Berlin, wo er als Key Account Manager Corporate Solutions den B2B-Vertrieb verantwortete. Zuvor war er Regionaler Vertriebsleiter Berlin/Brandenburg für den Verlag Neue Wirtschaftsbriefe und hatte in verschiedenen Verlagen und im Buchhandel in leitenden Vertriebspositionen gearbeitet.

Info: www.markenreise.de

 

marbet gewinnt Coca-Cola als Neukunden

Die Event-, Incentive- und Travelagentur marbet konnte sich im Pitch um das Coca-Cola Sales Kick Off Meeting 2011 gegen zwei weitere Agenturen durchsetzen. Vor allem die kreative Einbindung des 125-jährigen Firmenbestehens und des 75-jährigen Jubiläums von Coca-Cola Schweiz in das Gesamtkonzept überzeugte die Entscheider auf Kundenseite. Der Anlass für 480 Mitarbeiter aus dem Außendienst findet im Januar in Basel statt.

Des Weiteren konnte marbet mit dem Jubiläums-Konzept auch die Zuständigen von Coca-Cola Wholesale für sich gewinnen, sodass die Agentur auch mit der Realisation der Getränkegrossisten Partnertagung 2011 betraut wurde, welche für 280 Personen ebenfalls im Januar stattfindet.

Info: www.marbet-schweiz.com

 

Event High School geht in die zweite Runde

Am 17. Februar 2011 wird das RheinEnergieStadion in Köln zum Campusgelände der Event High School. Nach der erfolgreichen Premiere am 17. und 18. März 2010 in der BayArena Leverkusen wird die Event High School ein Jahr reifer und präsentiert sich nun in der Kölner Fußball-Arena. In den exklusiven Business-Räumlichkeiten des RheinEnergieStadions präsentieren Branchenexperten ein exklusives und umfangreiches „Making Of Eventmanagement“.

Die EventHigh ist ein Fachmeeting für angehende Veranstaltungskaufleute sowie Auszubildende der Hotel-, Gastronomie-, Sport- und Tourismusbranche. In Vorträgen, Workshops und Activity Areas bietet sich die Möglichkeit, die fachlichen Kompetenzen aus den jeweiligen Branchen zu erweitern, aktuelle Trends und Tendenzen zu verfolgen und intensive Fachkontakte zu knüpfen. Als besonderes Highlight findet abends eine Get-Together-Party im Stadion statt. Die Anmeldung erfolgt online über den Shop von eventpruefung.de. Jeder Teilnehmer erhält anschließend die Möglichkeit, sich einen persönlichen Workshop- und Vortagsplan zu erstellen. Erwartet werden circa 650 Auszubildende der Event-Branchen.

Zusätzlich zum Programm für die Azubis findet ein exklusives Fachmeeting für Berufsschullehrer und Fachdozenten, das eventorum, statt. In einem integrierten Ausstellungsbereich präsentieren sich kongressbegleitend Aussteller aus der Veranstaltungswirtschaft. Zudem werden Informationen zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Branche angeboten.

Info: www.eventhighschool.de

 

Tagungs-Special vom Ringhotel Celler Tor, Celle

Das Ringhotel in Celle verfügt über 73 komfortable Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, TV, Telefon, W-Lan, Safe und Minibar. Die 15 Tagungssräume mit Tageslicht bieten Platz für bis zu 220 Personen. Ab dem 3. Januar 2011 bietet das Haus ein Tagungs-Special mit zwei Kaffeepausen, einem Mittagessen als 2-Gänge-Menü mit drei Hauptgerichten zur Wahl, einem Abendessen, dem Seminarraum mit Tageslicht inklusive Standardtechnik und Moderatorenkoffer, einer Übernachtung im Classic-Zimmer mit Frühstück vom Buffet, sowie der Nutzung von Badeparadies, Saunalandschaft und Fitnessraum. Der Preis pro Person beträgt 140 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen.

Info: www.celler-tor.de

 

„The choice is yours“ bei Starwood Deutschland

Mit 30 Jahren Tagungserfahrung und 30 Hotels von Hamburg bis ins bayrische Voralpenland und von Köln bis Dresden ist Starwood Hotels & Resorts in Deutschland mit einem flächendeckenden Angebot vertreten. Neue und bewährte Services sorgen ein modernes Event-Management. Zwei Beispiele hierfür sind das benutzerdefinierte, mehrsprachige Online-Tool StarGroups für die Organisation des Events (u. a. mit individueller URL, Gestaltung, Downloadbereich, Hotelreservierung, Echtzeitbericht) und StarMeeting Concierge für eine persönliche Betreuung während der Veranstaltung.

Das Bonusprogramm Starwood Preferred Planner (SPP) wurde speziell für Veranstaltungsplaner entwickelt. Mitglieder sammeln mit jeder Veranstaltung Starpoints, die sie jederzeit weltweit in den teilnehmenden Starwood Hotels und Resorts und gegen gastronomische Leistungen einlösen oder in Flugmeilen und Warengutscheine umwandeln können.

In der aktuellen SPP Promotion „The choice is yours“ beispielsweise haben die Veranstalter die Wahl. Bei der Ausrichtung der Tagung entscheiden sie selber, was wichtig für den Erfolg der Veranstaltung ist, und Starwood Hotels & Resorts unterstützt sie mit dem passenden Angebot. Wer bis zum 31. März 2011 eine Tagung bucht, bekommt ab vier Prozent Rabatt auf die Gesamtzimmerrechnung und kann zusätzliche Leistungen wählen.

Info: www.arabellastarwood.com/meetings , www.preferredplanner.com

 

Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren kooperiert mit MPI Germany

Die zwei großen Branchenverbände der Meeting- und Event- Industrie, die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. und MPI Germany, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Verbände beabsichtigen, ihre Zusammenarbeit zu intensivieren, um die Kongress-, Tagungs-, Incentive- und Eventbranche in Zukunft noch geschlossener zu präsentieren.

Gerhard Bleile, Vorstandsvorsitzende der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V., sieht einen großen Nutzen in der Partnerschaft. „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig gemeinsame Interessen zu fördern.“ Heike Mahmoud, Präsidentin MPI Germany Chapter: „Weiterbildung und der Ausbau von Netzwerken innerhalb der Meetings Industrie werden national und international immer wichtiger. Die erste Veranstaltung, auf der wir uns hervorragend ergänzen werden, wird die EMEC- die European Meetings- & Events Conference vom 13. bis 15. Februar 2011 in Düsseldorf sein.“

Geplant sind u.a. gemeinsame Veranstaltungen im Bereich Fort- und Weiterbildung. So unterstützt MPI Germany die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. beispielsweise auf dem ITB MICE DAY 2011. Markus F. Weidner, Vice President Education der MPI Germany, wird auf dem ITB MICE DAY einen Vortrag zum Thema Qnigge im Veranstaltungsmanagement halten.

Info: www.veranstaltungsplaner.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.