Wirtschaft

Martina Wenta, bigBOX im Allgäu, MCI, Jaguar Land Rover, …

Meldungen des Tages (30.08.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Martina Wenta übernimmt Human Resources-Bereich

Seit Anfang August unterstützt Martina Wenta den General Manager des InterContinental Düsseldorf, Jörg Böckeler in allen Personalfragen.

Martina Wenta kann auf eine langjährige Erfahrung im Hotel- und Dienstleistungsbereich zurückgreifen.

So war die gelernte Hotelfachfrau als Personalreferentin für verschiedene Hotels und bei der Fluggesellschaft KLM tätig. Die letzten acht Jahre hat sie bei der Rezidor Hotel Group als Personalleiterin und Area Human Resources Manager gewirkt. Seit dem 1. August 2010 betreut sie die 220 Mitarbeiter im InterContinental Düsseldorf.

Info: www.duesseldorf.intercontinental.com

 

Eventlocation bigBOX im Allgäu

Die barrierefreie Event- und Kongresshalle in Kempten ist laut Eigenwerbung die größte ihrer Art im Allgäu. Insgesamt 6.000 Quadratmeter Nutzfläche erlauben Großveranstaltungen mit bis zu 9.000 Personen. Neben der bigBOX, dem größten Raum des gleichnamigen Gesamtkomplexes, steht die kultBOX für Events mit bis zu 700 Teilnehmern zur Verfügung. Sie befindet sich unter dem lichten, einladenden Foyer der Halle. Der anschließende Seminar- und Tagungsbereich mit Räumen unterschiedlicher Größe verfügt über einen eigenen Zugang.

Ein weiteres Highlight des Hauses ist die skyBOX mit Panoramablick auf die Allgäuer Alpen. Sie bilden die Kulisse für Konzerte, Fernsehshows und Firmenveranstaltungen. Entsprechend weit gefasst ist auch das Spektrum der zubuchbaren Leistungen vor Ort: Der Betreiber FH Promotions unterstützt Veranstaltungskunden unter anderem bei Technik, Catering und Rahmenprogramm.

Info: www.bigboxallgaeu.de

 

MCI eröffnet neues Office in Südkorea

MCI baut sein internationales Netzwerk weiter aus und expandiert in Fernost. In der koreanischen Hauptstadt Seoul wird ein neues Office eröffnet, für das MCI eine Kooperation mit dem ortsansässigen Reiseunternehmen Kim’s Travel eingeht. Für MCI Deutschland ergeben sich dadurch weitere Vor-Ort-Kontakte und zahlreiche neue Veranstaltungsmöglichkeiten im asiatischen Markt.

Kim’s Travel ist das größte Reiseunternehmen in Südkorea, dessen Tochterunternehmen, die Event-Agentur M&C Planners, in einem Joint Venture von MCI und Kim’s Travel zu MCI Korea wird. Mit dem neuen Office in Seoul gewinnt die MCI Group das Know-how eines etablierten Partner für die professionelle Event- und Meeting-Organisation hinzu und stärkt die Position an einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Erde. Darüber hinaus wird auch die Eventagentur FAMC, erste und bislang einzige Association Management Company (AMC) in Südkorea, Teil von MCI Korea. FAMC wird als neue AMC-Division vor allem internationale Kunden betreuen, die eigene Präsenzen in Korea und anderen Teilen Nordostasiens aufbauen wollen.

Gerrit Jessen, Geschäftsführer bei MCI Deutschland, kommentiert die Erweiterung der MCI- Gruppe wie folgt: „Mit der Niederlassung in Seoul verfügen wir als MCI nunmehr über 11 Büros und über 200 Mitarbeiter an den wichtigsten Standorten in Asien. Immer mehr global agierende Kunden haben ein gesteigertes Interesse daran, nach Korea zu expandieren, viele Unternehmensgruppen und Interessengemeinschaften im pazifischen Raum haben wichtige koreanische Vertretungen und Kunden.“

Info: www.mci-group.com/deutschland

 

Jaguar Land Rover ernennt neuen Kommunikationsdirektor

Frank Klaas wurde als Global Head of Communications Jaguar Land Rover ernannt. Klaas übernimmt mit sofortiger Wirkung die weltweite Verantwortung für Öffentlichkeitsarbeit und alle Kommunikationsaktivitäten von Jaguar Land Rover. Er berichtet direkt an den Jaguar Land Rover Chief Executive Officer Dr. Ralf Speth.

Mit über 25 Jahren journalistischer Erfahrung, unter anderem mehreren Rollen als TV-Moderator, kommt Frank Klaas von General Motors Europe, wo er bis vor kurzem die Position des Direktors Kommunikation für Opel innehatte.

Der 51-jährige Klaas ist verheiratet und Vater dreier Kinder.

Info: www.landrover.de

 

Herbalife ist Schalkes offizieller Partner für Sporternährung

In die Bundesliga-Saison 2010/11 startet der FC Schalke 04 erstmals gemeinsam mit Herbalife als neuem Partner für Sporternährung. Nach Inter Mailand oder auch FC Barcelona ist der FC Schalke 04 das erste Bundesliga-Team, das von Herbalife unterstützt wird.

Für die Fans und Fernsehzuschauer ist die Partnerschaft zwischen Schalke und Herbalife bereits seit einiger Zeit bei den Bundesliga-Heimspielen in der Veltins-Arena sichtbar. Das Herbalife-Signet ist auf diversen Werbebanden sowie auf allen Trinkflaschen zu sehen, die die Mannschaft bei Training und Spiel benutzt.

Info: www.herbalife.de

 

Zweifacher Zuschlag für familie redlich

Gleich bei zwei Bundesministerien konnte sich familie redlich :erlebnisse im Rahmen europaweiter Wettbewerbe durchsetzen. Das Bundesumweltministerium (BMU) beauftragt die Berliner Agentur für die nächsten zwei Jahre. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung wiederum setzt bis 2014 auf ein Agentur-Konsortium, das ebenfalls von familie redlich angeführt wird und zu dem noch die Berliner Agenturen multitask und kompaktmedien gehören.

Zum Agenturauftrag beider Ministerien gehört vor allem die Umsetzung von nationalen und internationalen dialogorientierten Veranstaltungen im Rahmen der Politik begleitenden Öffentlichkeitsarbeit beider Häuser. Damit wird das Agenturportfolio auf dem Gebiet der Politik- und Gesellschaftskommunikation, zu dem das Verbraucherschutzministerium (BMELV), das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ), die Land Brandenburg Lotto GmbH, die Bundesnetzagentur, das Bundesamt für den Zivildienst sowie die Wirtschaftsjunioren Deutschland gehören, entscheidend erweitert.

Info: www.familie-redlich.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.