Wirtschaft

Mercedes GP Petronas, BoB Award, Omega, Sorat Hotelgruppe, …

Meldungen des Tages (19.05.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Sportfive und Mercedes GP Petronas mit Zusammenarbeit

Mercedes GP Petronas hat mit Sportfive eine Kooperation geschlossen, um für das Team Sponsoren und Partner aus Deutschland zu finden. Zum ersten Mal seit 1955 hat nun in der Saison 2010 wieder ein Werksteam von Mercedes-Benz die Bühne der Formel 1 betreten. Zunächst gilt die Partnerschaft für das laufende Jahr.

Info: www.sportfive.com

 

BoB Award in Gold für Linde Material Handling

Die von Linde Material Handling initiierte Deutsche Meisterschaft der Staplerfahrer wurde mit dem goldenen Best of Business-to-Business Award 2009 in der Kategorie Live Communication ausgezeichnet. 42 der 204 eingereichten Arbeiten wurden vom Kommunikationsverband für den 12. BoB Award nominiert. Eine 30-köpfige Jury kürte die überzeugendsten Projekte der Shortlist mit dem Branchenaward.

Emil Schneider, Marketingleiter bei Linde Material Handling und Turnierdirektor des StaplerCups, der den Preis in Frankfurt am Main entgegennahm: „Seit 2005 entwickeln wir die Meisterschaft stetig weiter, immer mit dem Fokus auf unsere vorrangigen Ziele: Einen seriösen, sportlichen Wettkampf zu bieten und gleichzeitig für die beruflichen und sicherheitstechnischen Aspekte beim Staplerfahren zu sensibilisieren. Der Award bestärkt uns in diesem Konzept und ist Ansporn für die kommenden Jahre.“

Info: www.staplercup.com , www.linde-mh.de

 

Omega übernimmt Zeitmessung für die Diamond League

Omega besiegelt in einem Vertrag mit der Diamond League AG die Übernahme der Zeitmessung für die neuen Diamond League-Wettbewerbe, die 2010 erstmals ausgetragen werden. Für 2010 sind 14 Wettkämpfe geplant, die die ehemals sechs Wettkämpfe der ausschließlich in Europa ausgetragenen Golden League ersetzen. Neben den Veranstaltungen der europäischen Leichtathletik nimmt die IAAF Diamond League nun auch China und die Vereinigten Staaten als Austragungsorte in das Programm auf, das am 14. Mai in Doha, Katar beginnen wird.

Info: www.swatchgroup.com

 

Personalmeldungen der Sorat Hotelgruppe

Die Sorat Hotelgruppe organisiert und bündelt ihren Verkaufsbereich neu. Im Mittelpunkt stehen der weitere Ausbau und die Pflege bestehender Kundenkontakte mittels Direkt-Marketingmaßnahmen im Corporate-Geschäft und Mice-Bereich.

Mate Cosic hat bei der Sorat Hotelgruppe die Position des Regional Sales Manager für den Bereich Geschäftskunden übernommen. Der 36-jährige Berliner wird sich in erster Linie um den weiteren Ausbau des Kundenportfolios im gesamten Bundesgebiet kümmern. Der gelernte Reiseverkehrskaufmann kommt von der Samuel Braun Group. Dort war er über drei Jahre als Sales Manager im Savoy Hotel Berlin tätig.

Weiterhin übernimmt Ingo Hagemann als Regional Sales Manager neben dem Bereich Geschäftskunden den Ausbau des Mice-Segments. Der 33-jährige Hotelkaufmann durchlief verschiedene Verkaufsstationen bei Maritim und war zuletzt im Crowne Plaza Berlin als Verkaufsleiter Convention angestellt.

Info: www.sorat-hotels.com

 

Westin ist Hotelpartner der BMW International Open

Vom 20. bis 27. Juni 2010 werden die 22. BMW International Open im Golfclub München Eichenried ausgetragen. Neuer Hotelpartner bis einschließlich 2012 ist Westin Hotels & Resorts. Das Westin Grand München Arabellapark, das die Spieler beherbergen wird, liegt etwa 40 Kilometer vom Golfclub entfernt, mitten im zentralen Arabellapark im Münchner Stadtteil Bogenhausen.

Die Westin Hotels & Resorts Lounge lädt Spieler, geladene Gäste und Sponsoren den ganzen Tag mit Getränken, Kleinigkeiten und Loungemusik zum Entspannen ein. Der große Westin Stand auf dem Gelände bietet Globetrottern und allen die gerne Reisen sämtliche Informationen über die Wohlfühl-Philosophie der Hotelmarke, die Angebote weltweit und die ein oder andere Überraschung.

Info: www.westin.com/muenchen

 

BMW Stiftung vernetzt Konferenzteilnehmer mit Mindjet Catalyst

Das Organisations-Team des 2nd World Young Leaders Forum, das Ende November 2009 zum Thema „Sozialer Zusammenhalt" in Mumbai stattfand, wollte seine etwa 200 Teilnehmer schon im Vornherein in die thematische Planung der Veranstaltung einbinden. Bei der dafür notwendigen Online-Plattform entschied sich das Team der BMW Stiftung Herbert Quandt für das visuelle Collaboration-Tool Mindjet Catalyst.

Dementsprechend setzte das Organisationsteam auch die Anforderungen an die Online-Collaboration-Plattform: Das Tool sollte leicht zu handhaben sein, sowie über Mittel zur Echtzeit-Kommunikation wie Chat und Instant Meeting verfügen. Zudem sollten Einzelpersonen und Teams Dateien erstellen, bearbeiten und abspeichern können. Auch die Integrationsfähigkeit in die IT-Landschaft der BMW Group war ein entscheidender Faktor.

Das Team der BMW Stiftung Herbert Quandt nutzte Mindjet Catalyst für unterschiedliche Aufgaben: So fanden die Teilnehmer in den sicheren Arbeitsbereichen stets aktuelle Dokumente zum Konferenzprogramm und zu den Ausflügen zu sozialen Projekten in Mumbai und Umgebung. Fragen beantwortete das Orga-Team, das fast ständig online war, in Form von spontanen Chats. Kernanwendung war allerdings die so genannte CV-Map. In dieser konnten die Teilnehmer ihre Lebensläufe selbst hochladen und sich aktiv mit anderen Teilnehmern vernetzen.

Info: www.mindjet.com

 

Messe Chemnitz mit neuem Corporate Design

Mit den beiden neuen Autobahnschildern auf der BAB 72, Anschlussstelle Chemnitz Süd in Richtung Hof und in Richtung Autobahnkreuz Chemnitz/Leipzig, die den Weg zur Messe weisen, ist die Messe Chemnitz jetzt überall mit ihrem aktuellen Erscheinungsbild vertreten.

Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Chemnitz: „Der Wiedererkennungswert unseres Signets von Briefbögen, Visitenkarten und der Homepage muss auch auf den Hinweisschildern im öffentlichen Raum kommuniziert werden.“ Neben der Firma Schilderwerk Beutha GmbH, die für die Herstellung der Autobahnschilder verantwortlich war, fand die Messe Chemnitz im Autobahnamt Sachsen einen Partner für die Zusammenarbeit.

Info: www.messe-chemnitz.com

 

setcon-Fertigungsleiter Schreinerei besteht Meisterprüfung

Christoph Wendeler, Fertigungsleiter Schreinerei bei setcon Event & Expodesign, hat die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk erfolgreich bestanden. Das Unternehmen versteht sich als Full-Service-Eventausstatter mit Kernkompetenz im Bereich der kreativen Umsetzung von Veranstaltungs- und Messebaukonzepten. In betriebseigenen Werkstätten werden in enger Abstimmung mit dem Kunden anspruchsvolle Individualanfertigungen erstellt.

Die Meisterprüfung hat Christoph Wendeler vor der Handwerkskammer Düsseldorf abgelegt. Neben seiner Tätigkeit als Fertigungsleiter Schreinerei bereitete sich der langjährige Mitarbeiter von setcon gezielt auf die Prüfung vor und besuchte über mehrere Monate hinweg verschiedene Lehrgänge am Bildungszentrum der Handwerkskammer Düsseldorf. Neben fachtheoretischen und -praktischen Kenntnissen werden in den Vorbereitungslehrgängen betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Inhalte sowie berufs- und arbeitspädagogische Grundlagen vermittelt.

Info: www.setcon.de

 

Erste Email-Expo startet im Forum der Messe Frankfurt

Am 19. Mai 2010 geht die erste Email-Expo, Fachforum für professionelles E-Mailing, in Frankfurt am Main an den Start. Mit 22 Vorträgen und 30 Ausstellern profiliert sich die Konferenz mit Fachausstellung als Plattform rund um das Zukunftsthema E-Mail-Marketing. Auf zwei Vortragsarealen berichten Experten, Agenturen und Marketingmanager von den neusten Erkenntnissen und Trends der Branche. Zahlreiche Best Practice Vorträge zeigen, wie beispielsweise Mercedes Benz, IKEA, German Wings, die RTL-Mediengruppe und Windows Live/ Hotmail E-Mail-Marketing einsetzen. Key Note Speaker Ossi Urchs verspricht „das Beste kommt noch“ und Zukunftsforscher Joachim Graf widmet sich dem „Paradigmawechsel von Monolog zu Dialog“. Das Programm sowie die wichtigsten Anbieter der Branche haben über 1.200 Interessenten aktiviert, die sich vorab online registriert haben.

Die Email-Expo findet im Forum auf dem Messegelände Frankfurt statt. Veranstalter ist die Akademie Messe Frankfurt, ihre Partner sind Absolit Dr. Schwarz Consulting und Rabbit eMarketing, eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und der Marketing Club Frankfurt.

Info: www.email-expo.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.