Themenserien

Mit Stil im Business – Schuhe und Strümpfe im Hochsommer

Mit Stil im Business überzeugen – Es zählen keineswegs nur die Fakten" – die Kolumne von Elisabeth Motsch.

Die perfekten Schuhe fürs Business sind klassische und zeitlose Pumps und evtl. Slingpumps (vorne geschlossen). Offene Schuhe, Sandalen, Flip Flops, Stilettos oder zu hohe Absätze sollten vermieden werden. Erlaubt es Ihr berufliches Umfeld, so können offene Schuhe eventuell getragen werden. Die Schuhe sind sauber und ordentlich und nicht abgetreten. Vergessen Sie nicht die Preisschilder unter den Sohlen zu entfernen. Sichtbare Zehen gelten im Business nach wie vor als stillos. Man zeigt seine Zehen nicht her.

Strümpfe sind das Make up der Beine

Ob Strümpfe oder Strumpfhosen, ist reine Geschmackssache (von außen sollten keine Unterschiede erkennbar sein).Ob Sie Strümpfe tragen müssen oder nicht, hängt von der Branche und der Position ab. Wenn es in Ihrem Arbeitsumfeld einen Dresscode gibt, der nackte Beine nicht erlaubt oder Ihre Beine entblößt nicht gut aussehen, können Sie mit Strümpfen Ihre Beine professionell präsentieren.

Bei Kundenterminen sind Strümpfe im Sommer selbstverständlich. Wählen Sie die Strümpfe nach der Farbe des Rock- bzw. Hosensaums. Sie sind einfarbig und ohne Muster, sowie dezent in den Farben.

Strümpfe werden in Denier (DEN) eingeteilt. Mit Denier wird das Gewicht eines Garnes gemessen. Denier gibt das Gewicht des verarbeiteten Garns in Gramm auf 9.000 Meter Länge wieder. 8 DEN sind leichte Sommerstrümpfe, 40 DEN blickdichte Winterstrümpfe.

Je dünner die Strümpfe umso eleganter wirkt sie.

Nützliche Tipps:

  • Bei halterlosen Strümpfen darf sich das Band nicht durch die Hose oder den Rock abzeichnen, auch nicht direkt sichtbar sein.

  • Glänzende Strumpfhosen sind dem Abend vorbehalten

  • Hautfarbene Strümpfe sind immer tragbar

  • Schwarze oder dunkelblaue Strümpfe sind ein No go im Sommer

Wenn Sie dann noch eine Ersatzstrumpfhose mit dabei haben, kann Sie auch eine Laufmasche nicht mehr aus der Fassung bringen.

Ihre  Elisabeth Motsch

 

Über die Autorin:

Elisabeth Motsch, Image-Coach, Trainerin und Speaker, ist die Spezialistin für den Erfolgsfaktor Kleidung und Umgangsformen und ist mit Ihrem stilsicheren, selbstbewussten und kompetenten Auftritt zur Marke geworden. In ihrer Tätigkeit als Referentin und Trainerin verbindet sie sprühende Leidenschaft für Menschen, Mode und Stil mit fachlicher Kompetenz. Mit klar verständlichen Tools und ihrem österreichischen Charme und ihrer motivierenden Art, begeistert sie ihre Teilnehmer in Seminaren und Vorträgen. Sie hilft ihren Kunden ihr Image-Konzept zu entwickeln, um als Person auch optisch zu überzeugen.

Sie ist Impulsgeberin und motiviert in den verschiedensten Branchen Mitarbeiter und Führungspersönlichkeiten sich authentisch und kompetent zu kleiden und aufzutreten. Ihre vielen Kunden in Österreich, Deutschland, Schweiz und Südtirol bestätigen ihre hohe fachliche Kompetenz und ihre Fähigkeit Menschen mit diesen sensiblen Themen zu begeistern.

Weitere Informationen finden Sie auf ihrem AGITANO-Expertenprofil und unter www.motsch.at.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.