Management

Murdoch macht Google für Online-Piraterie verantwortlich

Medienmogul Rupert Murdoch, Besitzer von News Corp., zu dem unter anderem das Filmstudio 20th Century Fox, der Verlag HarperCollins und das "Wall Street Journal"gehören, hat per Tweet Onlinegigant Google für die Online-Piraterie verantwortlich gemacht. Murdoch warf dem Konzern vor, mittels seiner Suchmaschine die Verbreitung illegaler Inhalte zu unterstützen. Als Beweis nannte er eine Suchanfrage, über die illegale Kopien des Filmes „Mission Impossible 4“ abgerufen werden konnten.

Google hatte auf die Kritik mit Ablehnung reagiert und darauf verwiesen, dass im vergangenen Jahr 5 Millionen illegale Webseiten aus dem Suchangebot entfernt wurden.
(sm)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.