Neue Medien

Neue App für Facebook findet den perfekten Mitbewohner

Die meisten Menschen haben in ihrem Leben ein oder mehrere Male in einer Wohngemeinschaft gelebt, einige mit positiven Erinnerungen, die anderen hingegen mit schlechten Erinnerungen. Bevor man in eine WG zieht, ist es meist unmöglich, die Lage in der selbigen und die dazugehörigen Mitbewohner einzuschätzen und danach zu beurteilen, ob sie zu einem passen. Das soll nun dank Facebook anders werden.

Das englische StartUp „Friends with Rooms“ will die WG-Suche nun für die Facebook-Anwender revolutionieren, indem sie den perfekten Mitbewohner für den Suchenden findet – jemand der die gleichen Interessen hat, kein Nachtschwärmer und kein Lärmmagnet ist.

Die App des Teams benutzt den social graph von Facebook um Vorschläge für einen guten Mitbewohner herauszufiltern, dazu checkt es auch die Profilinformationen auf etwaige Gemeinsamkeiten und erhebliche Unterschiede ab. Diese können bereits vor der Suche im Profil hinterlegt werden und sind quasi aus den klassischen WG-Vorstellungsgesprächen übernommen, bspw. welchen Musikgeschmack man hat oder ob man stundenlang das Bad blockiert.

Die verlockend klingende App hat aber noch einen Haken. Sie ist momentan nur in England verfügbar. Ob es in naher Zukunft eine deutsche Version gibt, ist aktuell unklar.

(sm)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.