Wirtschaft

Neue IHK-Kooperationsbörse – Plattform für die Suche von Geschäftspartnern

Ob Sie kurzfristig Unterstützung bei einem Projekt benötigen oder dauerhaft mit anderen Unternehmen beziehungsweise Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten möchten: Die neu gestaltete Kooperationsbörse der Industrie- und Handelskammern (IHKs) bietet eine ideale Plattform für die Partnersuche.

Das bundesweite Kooperationsportal ist nun im neuen Layout gestartet. Unter der Adresse www.ihk-kooperationsboerse.de können sich Betriebe auf Partnersuche begeben oder ihr Know-how für eine Zusammenarbeit anbieten.

Denkbare Themen sind beispielsweise Forschung und Entwicklung, Produktion und Fertigung, Service und Kundendienst, Logistik und Materialwirtschaft, IT und Kommunikation, Vertrieb und Marketing oder Personalentwicklung. Nicht genutzt werden kann die Börse lediglich für die Suche nach Vertriebs-, Franchise- und Networkmarketing-Partnern, nach Anlagen- und Finanzbeteiligungen oder für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen.

Das Angebot steht Unternehmen und Freiberuflern ebenso offen wie Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Und so funktioniert es: Über die komfortable Suche können Sie recherchieren, ob sich bereits ein möglicher Partner in der Börse präsentiert. Wer hierbei nicht fündig wird, hat die Möglichkeit, über seine IHK ein eigenes, kostenloses Inserat zu veröffentlichen. Dabei kann er wahlweise seine Kontaktdaten veröffentlichen oder anonym bleiben.

Die IHK informiert die Interessenten über passende Angebote und Gesuche, bringt Anbieter und Nachfrager zusammen, hilft bei offenen Fragen und steht Ihnen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie in dem Flyer zum Angebot.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.