Wirtschaft

Neuer Apple-Chef bekommt vorab 380 Mio. Dollar

Der Nachfolger von Apple-Chef Steve Job, Tim Cook, bekommt zum Einstieg vorab eine Option auf eine Millionen Aktien des wertvollsten Technologie-Unternehmens der Welt. Gemessen an dem Schlusskurs vom Freitag entspricht das 380 Millionen Dollar. 50% der Optionen kann Cook, der bereits seit 13 Jahren bei Apple arbeitet, jedoch erst frühestens 2016 einlösen, die zweite Hälfte dann ab 2021. Die Botschaft von Apple ist damit eindeutig: Cook ist gekommen, um zu bleiben. Bislang war Cook für das Tagesgeschäft verantwortlich und hatte Jobs auch schon mehrfach während dessen krankheitsbedingten Auszeiten vertreten. Jobs selbst verabschiedet sich mit einem Vermögen von rund 8,3 Milliarden Dollar als der 110. reichste Mensch weltweit in den Ruhestand. Apple hat allein im zweiten Quartal 2011 rund 7,3 Milliarden Dollar verdient und Mitte August 2011 sogar kurzzeitig den Ölriesen Exxon Mobil als wertvollstes Unternehmen der Welt abgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.