Interviews

Neues Buch von Norman Bücher: „Abenteuer Motivation“

Motivations-Bücher gibt es bereits zuhauf, aber „Abenteuer Motivation: Impulse eines Extremläufers“ ist anders. Denn „Abenteuer Motivation“ kommt anders als andere Motivations-Bücher ohne „Tschaka – Du schaffst es“-Parolen aus. Vielmehr möchte das Buch den entscheidenden Impuls geben, sich auf die Reise zur Motivation zu machen. „Abenteuer Motivation“ richtet sich an alle Menschen: Vom Top-Manager bis zur Hausfrau darf sich jeder angesprochen fühlen! Im AGITANO-Interview spricht der Autor und Extremläufer Norman Bücher über sein Buch „Abenteuer Motivation“.

 

Norman Bücher über sein Buch „Abenteuer Motivation: Impulse eines Extremläufers“

Cover, Buchcover, Motivationsbuch, Motivationsbücher, Abenteuer Motivation
„Abenteuer Motivation“: Das neue Buch von Norman Bücher. (Bild: © GOLDEGG Verlag)

Hallo Herr Bücher, eben ist Ihr Buch „Abenteuer Motivation: Impulse eines Extremläufers“ bei GOLDEGG erschienen. Warum dieses Buch gerade jetzt?

Diese Buch-Idee ging mir schon länger im Kopf herum, und ich bin sehr glücklich, dass es nun mit den wunderbaren Menschen von GOLDEGG in Wien Wirklichkeit wurde. Als Extremläufer habe ich schon viele extreme Abenteuer überstanden. Bei jeder dieser Reisen lerne ich mich und meine Grenzen neu kennen. Nun war es an der Zeit, meine Erkenntnisse und Erfahrungen mit „Abenteuer Motivation“an meine Leser weiterzugeben.

Im Buchhandel gibt es bereits unendlich viele Motivationsbücher. Ist es wirklich noch möglich, durch ein Buch wie „Abenteuer Motivation“zu motivieren?

Es ist richtig, das Wort Motivation ist tatsächlich in aller Munde. Viele können es schon nicht mehr hören. Unzählige Bücher, Hörbücher und Seminare gibt es bereits zu diesem Thema. Warum schreibe ich also auch noch ein Motivations-Buch? Weil mir dieses Thema sehr am Herzen liegt und ich auf eine etwas andere Art und Weise aufzeigen will, dass es auch ohne „Tschaka – Du schaffst es“ geht. Von diesen und ähnlichen Parolen distanziere ich mich. Ich sage es meinen Lesern auch ganz offen: mein Buch „Abenteuer Motivation“ alleine wird nicht motivieren. Das kann nur jeder selber schaffen. Was ich darin anbiete, sind Impulse, Anregungen und Denkanstöße auf dieser „endlosen“ Reise zur Motivation. Motivation als DIE große Herausforderung im Leben und Beruf, nicht als etwas, das automatisch passiert, wenn wir ein paar Motivations-Parolen hörenn oder Motivations-Bücher lesen.

Was können sich unsere Leser unter dem Begriff „Abenteuer Motivation“ vorstellen?

Meine Extremläufe sind Abenteuer pur. Das Abenteuer ist aber nicht nur der Lauf selber, sondern besonders auch die Vorbereitung, die Detailplanung. Bereits viele Monate vor dem tatsächlichen Beginn des Abenteuers. Ich bereite mich akribisch vor, in langen, intensiven Stunden studiere ich Strecken, Alternativen, Möglichkeiten, Unterkünfte. Ich überlege mir, was schiefgehen könnte, und wie ich dann reagieren kann. Das mag manches Mal langwierig sein, eventuell auch einmal langweilig, da absolute Präzision vonnöten ist. Dazu braucht es ebenfalls viel Motivation, um überhaupt dran zu bleiben. Und da schließt sich für mich perfekt der Kreis zum Leben, im beruflichen wie im privaten Bereich. Das Leben ist nicht immer motivierend per se, ist nicht immer lustig oder locker-flockig. Es gibt massenweise Hürden, Umwege, neue Strecken, die zu definieren sind. Und genau für diese Situationen habe ich Abenteuer Motivation geschrieben. Ein Abenteuer mit allen Höhen und Tiefen! Denn die für die jeweilige Person passende Motivation zu finden, die uns weiterbringt, ist ein ständiges Abenteuer für sich. Ein Abenteuer, für das es täglich neuen Mut braucht. Meine Lebensimpulse im Buch sollen genau zu diesem Mut beitragen! Denn dieser Mut kann nur aus jedem selber kommen.

Für wen haben Sie „Abenteuer Motivation“ geschrieben?

Das klingt vielleicht eigenwillig, aber ich definiere meine Zielgruppe hier wirklich als ALLE. Alle Menschen, die täglich aufstehen, ihren privaten wie beruflichen Pflichten nachgehen, tapfer die immer wieder auftretenden Herausforderungen meistern und sich entschlossen haben, nicht aufzugeben. Das gilt für hohe und mittlere Führungskräfte, Mitarbeiter aller Hierarchien, Selbstständige, Handwerker, wie auch Mütter und Hausfrauen. Sie alle können von den Lebensimpulsen auf die eine oder andere Weise profitieren.

Wie sehen die Lebensimpulse, die Sie geben, genau aus? Was nehmen die Leser von diesen Impulsen in ihren (beruflichen) Alltag mit?

Im Buch geht es um Ziele, Vorstellungskraft, Fokus, Selbstdisziplin, um die Kraft der Gedanken, um Durchhaltevermögen oder um die Macht der kleinen Schritte. Beispielsweise zeige ich beim letzten Punkt auf, wie jeder Mensch durch das Setzen von Zwischenzielen seiner großen Vision näher kommt.

Was sind die aus Ihrer Sicht sieben wichtigsten Lebensimpulse aus dem Buch?

  • Den ersten Schritt machen
  • 100 Prozent Fokus auf sein Ziel
  • Weniger ist häufig mehr
  • Definieren, was für einen selbst Erfolg bedeutet
  • Ein großes Ziel in kleine Häppchen unterteilen
  • Jeden Tag eine kleinen Schritt Richtung Ziel machen (und sei er noch so klein)
  • Seine eigenen Werte erkennen, akzeptieren und leben

Wir verfolgen Ihre vielen Abenteuer ja nun schon seit einigen Jahren. Nun interessiert uns zum Abschluss dieses Interviews: Was sind Ihre sicher wieder „extremen“ Pläne für das kommende Jahr? Was haben Sie sich vorgenommen?

Bei meinem neuen Projekt bin ich noch am Tüfteln. Nur so viel steht bereits fest: es wird nach Afrika gehen! Mehr dazu ab 2015!

Herr Bücher, ich bedanke mich für das interessante Gespräch.

Das Interview mit Norman Bücher führte Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO und HCC-Magazin sowie Kooperationspartner von Business to People.

 

Über Norman Bücher

norman bücher, abenteuer motivation
Foto: Norman Bücher

Motivationsexperte und Vortragsredner Norman Bücher ist Extremläufer aus Leidenschaft. Der Abenteurer stellt sich extremen sportlichen Herausforderungen und bestreitet die schwierigsten Marathonläufe der Welt. Er hat die Atacama Wüste in Chile durchquert und erfolgreich am 100 Meilen Lauf im Himalaya und dem Jungle Marathon in Brasilien teilgenommen. Eine große Herausforderung war die erfolgreiche Durchquerung des australischen Outbacks auf 1120 Kilometern innerhalb von zwei Wochen im Mai 2012. Im Oktober 2012 absolvierte er erfolgreich den Kalahari Augrabies Extreme Marathon in Südafrika. Norman Bücher hat einen Lehrauftrag an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen. Als Diplom-Betriebswirt und Diplom-Sportmarketing-Manager verfügt Norman Bücher über fundiertes wirtschaftliches Fachwissen. Nach längeren Auslandsaufenthalten arbeitete er bei verschiedenen Unternehmensberatungen. Heute gibt er neben seinen sportlichen Projekten seine jahrelange Erfahrung aus dem Extremsport kombiniert mit seinem betriebswirtschaftlichen Know-how als mitreißender und motivierender Vortragsredner weiter. Denn sein Lebensmotto „break your limits“ gilt in der Wirtschaft wie im Sport.

Mehr über Norman Bücher erfahren Sie unter www.norman-buecher.de.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.