Regionales

Nordrhein-Westfalen: Produktion im Januar 2012 gegenüber dem Vorjahr um 1,2% gestiegen

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe (einschl. Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden) erreichte im Januar 2012 einen Indexwert von 99,9 Punkten (Basisjahr 2005 = 100, arbeitstäglich bereinigt) und war damit um 1,2 % höher als im Januar 2011. Wie Information und Technik Nordrhein‑Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, ist die Produktionsleistung aber gegenüber dem Vormonat (Dezember 2011) – nach Saisonbereinigung – um 2,3 % gesunken.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresergebnis war im Januar 2012 die Entwicklung in den verschiedenen Bereichen uneinheitlich. Die Hersteller von Investitionsgütern konnten gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs um 6,1 % verzeichnen. Auch die Produktion von Gebrauchsgütern (+0,7 %) nahm zu. Dagegen lag der Output von Verbrauchsgütern (−2,6 %) und Vorleistungsgütern (−1,1 %) unter dem Ergebnis von Januar 2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.