Kolumnen

Nr. 26: Raus aus der Hängematte der Gewohnheiten

Veränderung, Verantwortung, Motivation, Begeisterung, Tanja Köhler

Veränderungs-IMPULS Nr. 26 – powered by Tanja Köhler

Veränderungen machen uns vor allen Dingen deshalb Angst, weil sie uns dazu zwingen, uns aus der Hängematte der Gewohnheit herauszubegeben.
(Helga Schäferling, dt. Sozialpädagogin, geb. 1957 in Hinterried)

 

Haben Sie folgende Aussagen auch schon gehört bzw. sich selbst sagen hören? Das geht gerade nicht, weil … Ich würde ja gerne, aber …

Und jetzt seien Sie mal bitte ehrlich und beantworten Sie folgende Frage: Für was steht das „gerade nicht“ bzw. das „Ja, aber …“?

Egal wie es genannt wird: Komfortzone, Geist der Bequemlichkeit, innerer Schweinehund oder … oder … Wo liegen SIE in IHRER Hängematten der GEWOHNHEITEN? Schwingen Sie beide Beine aus der Matte! Wer mit den BEINEN auf dem Boden steht, der kann VERÄNDERUNGSWEGE super begehen, weil er eine andere Körperspannung hat!

 

Der nächste Veränderungs-IMPULS – Nr. 27 – mit dem Thema „Keine Ausreden mehr” – von Tanja Köhler kommt am Freitag, 09. Mai 2014.

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.