Kolumnen

Nr. 41: Entwickeln Sie Lösungen für Probleme

Veränderung, Verantwortung, Motivation, Begeisterung, Tanja Köhler

Veränderungs-IMPULS Nr. 41 – powered by Tanja Köhler

Wenn jemand ein Problem erkannt hat und
nichts zur Lösung des Problems beiträgt,
ist er selbst ein Teil des Problems.
(Indianische Weisheit)

 

Das sagen wir schon lange, dass das ein Problem ist … Wir wissen, dass das immer dieselben Schwierigkeiten bereitet … Werden Sie ab sofort HELLHÖRIG bei solchen Sätzen!

Egal, ob Sie oder Ihre Kollegen ihn aussprechen! Auch wenn Sie das vermeintlich kleinste Rad im Unternehmen sind, so ist es doch in Ihrer Verantwortung, auf die Lösung eines Problems zu bestehen. Mehr noch – Sie müssen aktiv zur Lösung mit konkreten Vorschlägen beitragen. Ganz im Sinne von: „Komme einer Führungskraft niemals mit Problemen, sondern immer mit Lösungen“. Und dabei müssen Sie in Kauf nehmen, dass es unangenehm ist, seiner Führungskraft immer wieder auf die Füße zu treten, wenn diese wiederum nichts unternimmt!

 

Nächster Veränderungs-IMPULS

Der nächste Veränderungs-IMPULS – Nr. 42 – mit dem Thema „Veränderungen: Nehmen Sie die Menschen mit” – von Tanja Köhler kommt am Freitag, 30. Mai 2014.

 

Veränderung, Change Management, Verantwortung
(© Foto: Tanja Köhler)

Über Tanja Köhler

Tanja Köhler steht in Deutschland wie keine andere für das Thema „Verantwortung übernehmen!“. Ihre klare Ansage: Veränderung gelingt erst dann, wenn VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN wird. Das gilt sowohl für den einzelnen Menschen, als auch für Unternehmen. Und dort  vor allem in Sachen Prävention. Tanja Köhler zeigt auf, welche sieben Schritte nötig sind, um in vor sich hindümpelten Präventionskonzepten Leben einzuhauchen. Mehr über sie auf dem AGITANO-Expertenprofil von Tanja Köhler.

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.