Kolumnen

Nr. 45: Neue Glaubenssätze – bewusst danach leben

Veränderung, Verantwortung, Motivation, Begeisterung, Tanja Köhler

Veränderungs-IMPULS Nr. 45 – powered by Tanja Köhler

Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
(Georg Christoph Lichtenberg, Mathematiker und erster deutscher Professor für Experimentalphysik, 1742 – 1799)

 

Alles wird MADIG gemacht! Kennen Sie das? Sie wollen z.B. etwas in Ihrem Job verändern und dann gibt es Menschen, die die Umsetzbarkeit und den Erfolg Ihres Vorhabens sofort bezweifeln. „Das kann nicht funktionieren! Das wird der gleiche Mist sein, nur in grün! Haut eh nicht hin“ oder so ähnlich.

Mich persönlich bringen solche Menschen immer zur Weißglut. Bedenken äußern ist ja gut, aber mit solchen Sätzen BLOCKIEREN Menschen Veränderungen und die Chancen, die sich daraus ergeben (könnten). Ganze Systeme werden HANDLUNGS-UNFÄHIG! Man schmorrt weiterhin im eigenen Saft; die Laune geht gegen NULL!

 

Veränderungs-IMPULS zu Glaubenssätze

Schieben Sie Ihren Ärger zur Seite und wenden Sie sich dann diesen NEGATIVEN GLAUBENSSÄTZEN AKTIV zu. Versuchen Sie, die Bedenken und vor allem die Gründe dafür zu verstehen. Formulieren Sie in einem nächsten Schritt die bestehenden Glaubenssätze positiv. Und dann beginnt die harte Arbeit: DAS BEWUSSTE LEBEN NACH NEUEN GLAUBENSSÄTZEN! Ihre Glaubenssätze beeinflussen nachhaltig Ihr Leben.

 

Nächster Veränderungs-IMPULS

Der nächste Veränderungs-IMPULS – Nr. 46 – mit dem Thema „Springen Sie über Ihren Schatten” – von Tanja Köhler kommt am Donnerstag, 05. Juni 2014.

 

Veränderung, Change Management, Verantwortung
(© Foto: Tanja Köhler)

Über Tanja Köhler

Tanja Köhler steht in Deutschland wie keine andere für das Thema „Verantwortung übernehmen!“. Ihre klare Ansage: Veränderung gelingt erst dann, wenn VERANTWORTUNG ÜBERNOMMEN wird. Das gilt sowohl für den einzelnen Menschen, als auch für Unternehmen. Und dort  vor allem in Sachen Prävention. Tanja Köhler zeigt auf, welche sieben Schritte nötig sind, um in vor sich hindümpelten Präventionskonzepten Leben einzuhauchen. Mehr über sie auf dem AGITANO-Expertenprofil von Tanja Köhler.

Wenn Sie alle Beiträge von Tanja Köhler nachlesen wollen, finden Sie diese hier: http://www.agitano.com/?s=%22Tanja+K%C3%B6hler%22

Oliver Foitzik

Ein Kommentar zu “Nr. 45: Neue Glaubenssätze – bewusst danach leben

  1. Hallo Tanja,

    naja, von Glaubenssätzen halte ich nicht viel (egal, ob negative oder positive).

    Mehr Erfolg bringt Wissen (anstatt Glauben). Im Mittelalter glaubten die Leute, die Erde sei eine Scheibe. Heute WISSEN wir, dass sie rund ist.

    Was ist also besser: Glauben oder Wissen?

    Liebe Grüße
    Ralf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.