Kolumnen

Nr. 58: Veränderung braucht Geduld

Veränderung, Verantwortung, Motivation, Begeisterung, Tanja Köhler

Veränderungs-IMPULS Nr. 58 – powered by Tanja Köhler

Manche Dinge brauchen ihre Zeit, bevor sie uns das Leben versüßen! (unbekannter Verfasser)

Kennen Sie das? Sie sind mitten im Veränderungsprozess und erleben eine Durststrecke? Sie zweifeln, glauben nicht mehr ans Ziel und sind stark in der Versuchung aufzugeben! Oder sind Sie aus der „Fraktion ungeduldig“ und würden am liebsten die Zeit bis zur Zielerreichung stark beschleunigen?

Fakt ist: Sich zu verändern ist hartes Brot! Fast niemand verändert unliebsame Verhaltensweisen einfach so. Das gilt für private Vorhaben genauso wie für zu veränderndes Verhalten im Beruf.

Veränderungs-IMPULS zum Erlernen von Geduld

1. Was raten Sie Ihren Freunden, wenn diese bezüglich deren Vorhaben am Zweifeln sind? Wie gehen Sie ab sofort mit Ihren Zweifeln um?

2. Entwerfen Sie (schriftlich!) einen Plan, wie Sie in Zukunft mit solchen Durchhalte-Hindernissen umgehen werden!

Veränderung, Change Management, Verantwortung
(© Foto: Tanja Köhler)

Veränderung: Finden Sie den einen einzigen richtigen IMPULS!

Mit dem heutigen Veränderungs-IMPULS schließen wir die vorliegende Kolumne – powered by Tanja Köhler ab. Mehr über die Diplom-Psychologin, Kauffrau und ausgebildete systemische Beraterin erfahren Sie in unserem AGITANO-Expertenprofil. Dort können Sie zudem sämtliche Veränderungs-IMPULSe nochmals nachlesen. Finden Sie den zu Ihrem höchstpersönlichen Veränderungswunsch passenden IMPULS!

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.