Regionales

NRW: 6.8% weniger Arbeitslose gegenüber dem Vorjahr

Gute Nachrichten auf dem Arbeitsmarkt von Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr sind 52.331 weniger arbeitslos als noch Juni 2010. Damit setzt das Land denTrend der letzten Monate fort. Nordrhein-Westfalens Arbeits- und Sozialminister Guntram Schneider zeigt sich hoch erfreut in Hinblick auf diese Entwicklung und hofft, dass sich dieser Trend fortsetzt. Der Minister sorgt sich jedoch um die inzwischen 180.000 Leiharbeiter und die immer noch hohe Anzahl an Langzeitarbeitslosen. Außerdem liegt in NRW ein schlimmer Fachkräftemangel vor und deswegen bleiben über 100.000 Stellen, trotz des Aufschwungs, unbesetzt. Um dieses Problem zu bekämpfen hat die Landesregierung erst Kürzlich ein Lösungskonzept vorgestellt. Insgesamt gibt es im Moment 720.791 Arbeitslose in Nordrhein-Westfalen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.