Wirtschaft

Occaseo, Aluminium, hôtel schloss romrod, Vok Dams, Oceandiva, nikko

Meldungen des Tages (07.01.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Occaseo realisiert Kick-Off in 2000 Metern Höhe

Mit ihrem Konzept zum Produktlaunch eines neuen Hochleistungsbaustoffes der Ursa Deutschland GmbH (www.ursa.de) konnte Occaseo (www.occaseo.de) den Kunden überzeugen. Die Idee zum Launch führt die Teilnehmer in ein Igludorf auf 2000 Meter Höhe, wo der energetische Dämmstoff PureOne unter extremen Bedingungen erlebbar gemacht wird.

Die Ursa Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Ursa Insulation, S. A. (www.ursa-online.com) und gehört zum spanischen Uralita Konzern (www.uralita.com). Mit Produktionsstandorten in elf Ländern, davon zwei in Deutschland, zählt Ursa zu den drei größten Dämmstoffunternehmen Europas. Der Konzern bietet Dämmstoffe wie Glaswolle, extrudiertes Polystyrol und Folie, sowie Dämmsysteme aus einer Hand und bedient damit alle Anwendungssegmente rund um die Bereiche Wärme- und Akustikdämmung.

 

Michael Köhler übernimmt Projektleitung der Aluminium 2010

Michael Köhler wird neuer Project Manager der Weltmesse Aluminium (www.aluminium-messe.com). Der 31-jährige übernimmt die Leitung von Ulrike Hülbach. Herr Köhler war zuletzt Projektleiter der Composites Europe, der führenden Werkstoffmesse für faserverstärkte Kunststoffe im deutschsprachigen Raum, die ebenfalls von Reed Exhibitions (www.reedexpo.de) veranstaltet wird.
Die Aluminium und die Composites Europe (www.composites-europe.com) finden vom 14. bis 16. September 2010 parallel in Essen statt und bilden zusammen die größte Plattform für Leichtbau-Werkstoffe.

 

hôtel schloss romrod ausgezeichnet

Dem Tagungs- und Eventhotel hôtel schloss romrod (www.schloss-romrod.com) ist es beim Gastronomiepreis Hessen (www.gastronomiepreis.de/hessen) gelungen, den zweiten Platz in der Kategorie „Restaurant“ für das hauseigene Restaurant „Mathilde“ zu erringen. Im Bereich „Tagungen“ wurde ein erfreulicher dritter Platz erreicht.

Mit der „Goldenen Servicekrone 2010“ des Excelsior Business Club e.V. (www.excelsior-online.de) unterstreicht das hôtel schloss romrod zudem seine Servicekompetenz und das Engagement aller Mitarbeiter.

 

Jan Hennings verstärkt Vok Dams Berlin

Unterstützung erhält die Berliner Niederlassung des Event- und Live-Marketing Spezialisten Vok Dams (www.vokdams.de). Jan Hennings (29) wird als Creative Director das Team ergänzen. Zuletzt konnte er als Konzeptioner bei Media Consulta (www.media-consulta.de) zahlreiche Pitchgewinne für sich verbuchen.

 

Oceandiva Flotte wird mit drittem Schiff erweitert

Die Oceandiva Group (www.oceandiva.de) verfügte bisher über zwei Schiffe. 2010 wird die Flotte um eine schwimmende Special Event Location erweitert. Veranstaltungsplaner dürfen sich über eine multifunktionale Event-Location freuen, die mit hochwertiger Veranstaltungstechnik ausgestattet ist. Pragmatische Akzente führen dazu, dass die Oceandiva Classic natürlich auch für Business-Events wie geschaffen ist. Die Markteinführung der Oceandiva Classic wird im Frühjahr 2010 stattfinden.

 

Anja Woytal neue Marketingdirektorin im hotel nikko

Anja Woytal ist die neue Verkaufs- und Marketingdirektorin im hotel nikko düsseldorf (www.nikko-hotel.com). Die 29-Jährige arbeitete bereits zuvor für die Event Hotelgruppe (www.eventhotels.com), zu der auch das Düsseldorfer Haus gehört.

Im Nikko verantwortet Woytal sämtliche Aktivitäten, die das Verkaufsteam zur Erreichung der Umsatzziele entwickelt und durchführt. Dazu zählen vor allem die Maßnahmen zur strategischen Kundenbetreuung und Neukundengewinnung. Gemeinsam mit Ihrem Kollegen Tetsuo Oyama, Verkaufs- und Marketingdirektor für den asiatischen Markt und stellvertretender Hoteldirektor, koordiniert sie die internationale Vermarktung und Positionierung des Hauses als Business- und Tagungshotel. Sie tritt die Nachfolge von Malin Widmarc Folkeson an und berichtet direkt an Hotel- und Regionaldirektor Bertold Reul.

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.