Wirtschaft

Oceandiva, GCB German Convention Bureau, Trifels Verlag, …

Meldungen des Tages (28.07.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Oceandiva präsentiert neue Broschüre

Oceandiva Deutschland bietet drei schwimmende Multifunktions-Locations für Events aller Art. Um Veranstaltungsplanern einen ersten Einblick und viel mehr Durchblick im Hinblick auf die Einsatzmöglichkeiten der Oceandiva-Flotte zu ermöglichen, legt das Unternehmen gerade eine neue Broschüre auf. Dafür wurde die Schriever.AG mit Sitz im Düsseldorfer Medienhafen beauftragt. Die neue Broschüre kommt im August und somit pünktlich nach der Sommerpause. Sie kann Unternehmensinformationen zur Folge schon jetzt per e-Mail vorbestellt werden.

Info: www.oceandiva.de

 

Neues von der Jerusalemkirche in Berlin

Die zwischen Checkpoint Charlie und Jüdischem Museum gelegene Eventkirche aus den 60er Jahren präsentiert sich mit 720 Quadratmetern Eventfläche, einem Saal und fünf Seminarräumen als Schauplatz für Konferenzen, Dinners, Incentives und sonstige Events für bis zu 300 Personen.

Neu hinzugekommen sind die beiden Höfe Lindenhof und Markgrafenhof mit einer Gesamtfläche von 250 Quadratmetern für Empfänge und Catering im Freien. Zudem gibt es eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach mit dem der Strom für Veranstaltungen produziert wird.

Außerdem kann die Location nun in einem 3D-Rundgang als Film begangen werden. Eine 3D-Visualisierung mit verschiedenen Einrichtungsvarianten kann für Veranstaltungen erstellt werden.

Info: www.besondere-orte.com

 

GCB German Convention Bureau veranstaltet Nordamerika-Workshop

Nordamerika ist ein attraktiver Quellmarkt für Veranstalter von großen Meetings, Incentivereisen, Kongressen oder Events. Wie Anbieter aus der Kongress- und Event-Branche in Deutschland diese potenziellen Kunden über den großen Teich locken können, erläutern Kenner des Marktes im Rahmen des North American Customer Advisory Board Workshops des GCB German Convention Bureau am 4. Oktober 2010 im The Westin Grand Hotel in Frankfurt am Main.

Anknüpfend an den Erfolg des ersten Events dieser Art in Berlin 2009, konnte das GCB auch in diesem Jahr wieder nordamerikanische Veranstaltungsplaner aus Unternehmen, Verbänden und Agenturen gewinnen. Sie erläutern den Workshop-Teilnehmern, welche Bedürfnisse und Vorstellungen Kunden aus Nordamerika bei der Planung von Meetings und Incentives in Deutschland haben.

Info: www.gcb.de

 

Trifels Verlag verlängert Engagement bei Eintracht Frankfurt

Michael Meckel, Geschäftsführer des Trifels Verlags und Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG, unterzeichneten am Mittwoch den Partnervertrag für die Spielzeiten 2010/2011 sowie 2011/ 2012. Vermittelt wurde die Vertragsverlängerung von Sportfive.

Zum Portfolio der Unternehmensgruppe Trifels gehört neben zahlreichen Ausgaben von Gelbe Seiten, Gelbe Seiten regional und DasÖrtliche auch das Online-Portal gelbeseiten.de mit Online-Visitenkarten und Firmenvideos.

Info: www.sportfive.com

 

Haniel inszeniert „La Fura Dels Baus“ mit der Oceandiva Futura

Als Hauptsponsor von RUHR.2010 ist das Unternehmen Haniel in der Region an zahlreichen Projekten beteiligt und hat diese zum Teil auch initiiert. Haniel fördert 2010 die Duisburger Local Heroes-Woche und präsentierte im Mai eine Show mit einem Schiff als Bühne.

Die spanisch-katalanische Theatergruppe „La Fura dels Baus“ hat zur Musik von Richard Wagner und einer Neu-Komposition, die vom Kartografen und Wahl-Duisburger Gerhard Mercator inspiriert ist, mit über 60 Trapezkünstlern das Stück „Das globale Rheingold“ aufgeführt. Ausgangspunkt und Bühne der Performance war das 60 Meter lange Küstenmotorschiff „Naumon“, das an der Mercatorinsel im Zusammenfluss von Rhein und Ruhr anlegte. Im weiteren Verlauf des Abends war unweit der Mercatorinsel die Formation Zweiraumwohnung mit einem Konzert live zu sehen.

Gleich an mehreren Liegeplätzen legte das Team der Oceandiva an, um die VIP-Gäste des Gastgebers Haniel interaktiv ins Programm des Gastgebers mit einzubeziehen. Für das leibliche Wohl der VIP-Gäste an Bord der Oceandiva Futura kümmerte sich das Team des Düsseldorfer Premium Caterers Georg W. Broich.

Info: www.oceandiva.de

 

MC macht Frankfurt fit für die Fifa Frauen-WM 2011

Titelverteidiger Deutschland ist Gastgeber der Fifa Frauen-WM 2011. Zentraler Austragungsort der Spiele und Sitz des Organisationskomitees der Fifa Frauen-WM 2011 ist Frankfurt am Main. Vier der insgesamt 32 WM-Begegnungen werden in der Commerzbank-Arena ausgetragen. Im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbs wurde Media Consulta Köln (MC) mit der Durchführung von Presse- und Öffentlichkeitsmaßnahmen sowie Veranstaltungen beauftragt. Als Leadagentur der Fifa Frauen-WM 2011 für die Stadt am Main koordiniert MC darüber hinaus in enger Kooperation mit dem städtischen Presse- und Informationsamt die Zusammenarbeit mit allen beteiligten Partneragenturen und öffentlichen Institutionen.

Ziel der Standortkampagne ist es, die Fifa Frauen-WM 2011 in der Mainmetropole zu kommunizieren und Frankfurt als „das Herz des Frauenfußballs“ in den Medien und der Öffentlichkeit zu verankern. Regionale Frauenfußballclubs werden in die Veranstaltungen eingebunden, um auf die starke Frauenfußball-Community in Frankfurt aufmerksam zu machen und die weibliche Note der Sportart zu betonen.

MC ergänzt die regionale Pressearbeit des Frankfurter Presseamtes um die Information bundesweiter Medien, organisiert Presseveranstaltungen und Events und wirbt für die Frankfurter Fanmeile, das Public Viewing am Mainufer sowie diverse Großevents. Um die Aufmerksamkeit für die in Frankfurt ausgetragenen Spiele der Fifa Frauen-WM zu erhöhen, plant die Agentur zusätzlich eine Roadshow zur Bürgerinformation in der gesamten Rhein-Main-Region.

Info: www.media-consulta.com

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.