Empfehlung

Pkw-Markt 2014: US-Produktion wächst am schnellsten

Die deutschen Automobilhersteller fahren ihre Produktion in Nordamerika deutlich hoch. Angetrieben von der dynamisch wachsenden Nachfrage jenseits des Atlantiks werden im laufenden Jahr voraussichtlich über 700.000 Pkw deutscher Marken in den USA gefertigt, rund 11,6 Prozent mehr als 2013.

Weltweit höchste Wachstumsrate

Musclecar, US-Automobilie
Die Wachstumsdynamik kehrt auf den US-amerikanischen Markt zurück (Bild: Peter Smola / pixelio.de).

Dies wäre im Vergleich der weltweiten Produktionsstandorte die höchste Wachstumsrate, prognostiziert das Automotive Research Center PwC Autofacts. Im Jahr 2015 dürften die Produktionszahlen in den USA sogar um fast ein weiteres Drittel (30 Prozent) zulegen.

Stimmungsbarometer für die deutsche Automobilindustrie

Mit zirka 100.000 beziehungsweise 140.000 Einheiten wird das Produktionswachstum der deutschen Hersteller auch in diesem Jahr sowohl in China als auch in Deutschland größer sein als in den Vereinigten Stasten – aber nur absolut betrachtet. Dagegen ist „… die Wachstumsdynamik [..] in die USA zurückgekehrt. Die Automobilmesse in Detroit ist deshalb in diesem Jahr ein besonders wichtiges Stimmungsbarometer für die deutsche Automobilindustrie“, so Felix Kuhnert, Leiter des Bereichs Automotive bei PwC in Deutschland und Europa.

So werden in China deutsche OEM-Gruppen im laufenden Jahr voraussichtlich nur rund drei Prozent mehr Pkw fertigen als im Vorjahr. Allerdings war die Produktion 2013 um herausragende 20 Prozent oder 600.000 Einheiten gestiegen.


Seite 2: Europa auf Erholungskurs

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.