Wirtschaft

pro.days 2.0, AUMA, Kitzbühel, CeBIT 2010, GCA 2010, Benson Elliot

Meldungen des Tages (17.12.2009) präsentiert vom BlachReport:

 

ProfessionalDays im neuen Gewand

Die media academy (www.media-academy.de) stellt vom 21.bis zum 22.Januar 2010 den Relaunch der ProfessionalDays vor. Die Plattform für Kommunikations-, Präsentations- und Interaktionsmöglichkeiten in der Veranstaltungstechnikbranche bekommt damit ein neues Konzept: die pro.days 2.0.
Mit den ProfessionalDays schuf die media academy 2004 eine professionelle Plattform für Fachgespräche und Vorträge sowie Präsentationen namhafter Hersteller und Dienstleister zum jeweils gesetzten Schwerpunkt. Die pro.days 2.0 (http://www.media-academy.de/index.php?id=264) führen für Aussteller und Besucher neue Möglichkeiten ein. Neben Fachvorträgen können zusätzlich Workshops veranstaltet werden, die den Besuchern aktuelle Produktentwicklungen der Aussteller näher bringen.

 

59.000 deutsche Unternehmen auf Fachbesuchermessen

Insgesamt 59.000 deutsche Unternehmen beteiligen sich gegenwärtig als Aussteller an fachbesucherorientierten Messen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Berechnung von TNS Emnid im Auftrag des Ausstellungs- und Messe- Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (www.auma.de). Die Ergebnisse basieren auf einer Auswertung der Ausstellerverzeichnisse von Fachbesuchermessen in Deutschland, die im November 2009 abgeschlossen wurde.

Die Ausstellerschaft ist entsprechend der Struktur der deutschen Wirtschaft weiterhin durch kleine und mittelgroße Firmen geprägt. So erwirtschaften 37 Prozent der ausstellenden Unternehmen einen Umsatz von weniger als 2,5 Millionen Euro im Jahr und insgesamt drei Viertel einen Umsatz von unter 50 Millionen. Nur knapp ein Zehntel der Aussteller kann mit einem Jahresumsatz von über 250 Millionen Euro als Großunternehmen bezeichnet werden. 55 Prozent der ausstellenden Unternehmen gehören zum weiterverarbeitenden Gewerbe, 24 Prozent bieten Dienstleistungen an, 19 Prozent sind Handelsunternehmen. Die ausführlichen Ergebnisse der Studie werden in einer Edition zur Ausstellerbefragung AUMA-MesseTrend Anfang 2010 erscheinen.

 

VI eröffnet 5-Sterne Luxushotel

Nach 19-monatiger Bauzeit eröffnete das Royal Spa Kitzbühel Hotel (www.kitzbuehelroyalspa.com), das als einziges Hotel in Tirol in die Vereinigung „The Leading Hotels of the World" (www.lhw.com) aufgenommen wurde. Dieses 5-Sterne Luxushotel mit 144 Zimmern und Suiten liegt unmittelbar am Skigebiet der Kitzbüheler Alpen mit direktem Einstieg auf die Piste. Eine Erholungswelt verspricht darüber hinaus der Mountain Health Spa auf 3.600 Quadratmetern. Im Sommer gibt es zudem zahlreiche Golfplätze in nächster Nähe zum Hotel. Abschläge können auch direkt vor dem Hotel auf der Driving Range oder am Inhouse Echtbild-Golfsimulator perfektioniert werden. Das Hotel verfügt über 123 Deluxe-Zimmer, 20 Suiten und eine184 Quadratmeter große Präsidenten Suite. Weitere Informationen finden Sie unter www.vi-hotels.com.

 

Auto-IT-Gipfel auf der CeBIT 2010

Am 3. März treffen sich die Anwender aus der Automobilbranche mit den Anbietern aus der ITK-Industrie zum IT-Gipfeltreffen auf dem automotiveDay. Diskussionsteilnehmer sind unter anderem die CIOs von BMW, Ford, Daimler, MAN und Porsche sowie der Forschungsleiter von Volkswagen. Dazu kommen die Automotive-Experten von IBM, HP und T-Systems. Nach seinem Start in 2009 wird der „automotiveDay“ zur kommenden CeBIT deutlich erweitert. Er wird in das Vortragsforum „CeBIT in Motion“ innerhalb des Schwerpunktes „CeBIT Destination ITS“ in Halle 7 integriert. Der „automotiveDay“ wird gemeinsam vom Magazin „automotiveIT“ und der Deutschen Messe AG veranstaltet. Kooperationspartner ist T-Systems. Der „automotiveDay“ betont die zunehmende Verknüpfung von Business- und Car-IT, die sich auch im Messe-Angebot widerspiegelt. Mehr erfahren Sie unter www.automotiveIT.eu/automotiveday2010.

 

GCA 2010 dauert fünf Tage

Die Games Convention Asia (www.gc-asia.sg) wird 2010 vom 8. bis zum 12. September stattfinden. Zum 4. Mal findet die von der Leipziger Messe International (LMI – www.lm-international.com) organisierte Konferenzmesse für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Edutainment, Hardware und die neuesten Server-Technologien in Singapur statt. Zudem wird die Veranstaltung auf fünf Veranstaltungstage erweitert.

 

Benson Elliot stellt Hotel in Düsseldorf vor

Benson Elliot Capital Management (www.bensonelliot.com) hat das Umbauprogramm von Büro- zu Hotelnutzung im Deutsch-Japanischen Zentrum in Düsseldorf abgeschlossen. 5.000 Quadratmeter Bürofläche wurden in 85 Executive-Zimmer und 650 Quadratmeter Konferenzeinrichtungen für nun bis zu 1.000 Delegierte im 5-Sterne Nikko Hotel umgewandelt. Mit seinen 386 Zimmern ist es das größte Hotel in der Düsseldorfer Innenstadt. Nach dem Renovierungsprogramm sind in diesem Komplex heute das Nikko Hotel (www.nikko-hotel.de), das Nikko Convention Center, 7.500 Quadratmeter an Büroflächen und Geschäften sowie eine Tiefgarage mit 560 Stellplätzen untergebracht.

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.