Tipps & Tricks

Produktivitätsfaktor Arbeitsplatzeinrichtung

Inzwischen lässt sich der Einfluss einer intelligent geplanten Arbeitsplatzeinrichtung auf die Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter nicht mehr abstreiten. Aus diesem Grund sollten Arbeitgeber bei der Planung, dem Bau oder der Renovierung von Arbeitsplätzen auf einiges achten – auch in Bezug auf die Steigerung ihrer eigenen Wettbewerbsfähigkeit.

Produktivität: Mehr als ein Drittel Steigerungspotenzial dank der richtigen Arbeitsplatzeinrichtung

RAU-GmbH
Große Auswahl an Werkbänken und Büromöbeln für die optimale Arbeitsplatzeinrichtung (Quelle: www.rau-gmbh.de).

Zwischen der Qualität der Arbeitsplatzeinrichtung und der Produktivität gibt es einen signifikanten statistischen Zusammenhang. So liegt die durchschnittliche Produktivitätsrate, allein bei den deutschen Büro-Arbeitsplätzen, bei zirka 60 Prozent. Das heißt es gibt noch deutlich Luft nach oben.

Dies betrifft die Gestaltungsqualität unmittelbar am Schreibtisch, aber auch die im weiteren Arbeitsplatzumfeld und im gesamten Bürohaus. Dr Jörg Kelter von dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) sieht hier alles in allem ein Steigerungspotenzial der Produktivitätsrate von bis zu 36 Prozent, also mehr als ein Drittel.

Vor allem die Industrie profitiert

Eben beschriebenes Optimierungspotenzial ist vor allem für die Industrie wichtig. Denn gerade in den Büros werden die Weichen für die Produktivität im Betrieb gestellt, und zwar zu rund 60 bis 80 Prozent. Das reicht von der Unternehmensführung, der Entwicklungsabteilung, dem Vertrieb und Marketing, der Finanzabteilung bis zum Einkauf und anderen administrativen Arbeitsplätzen.

Zum anderen, weil mit der optimalen Arbeitsplatzeinrichtungen weitere wichtige Unternehmensziele umgesetzt werden. Darunter zählt unter anderem, das effizientes und fehlerfreie Arbeiten sowie der Schutz der Mitarbeiter vor Gesundheitsschäden – auch bei langfristiger Ausübung einer Tätigkeit. Somit leistet die optimale Arbeitsplatzeinrichtung – insbesondere dort, wo der Mensch beim Arbeiten mit Maschinen in Berührung kommt – einen wichtigen Beitrag für den präventiven Arbeitsschutz, die Arbeitssicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Auf Expertise von außen vertrauen

Aus diesem Grund sollten verantwortungsvolle Unternehmer bei der Wahl der Betriebseinrichtung (egal ob Werkstatt- oder PC Möbel) auf Erfahrung und Expertise von außen vertrauen. So kann man zum Beispiel eine tolle Werkbank hier direkt bei Rau bestellen. Das mittelständische Unternehmen aus Balingen-Frommern verfügt über eine bereits über sechs Jahrzehnte andauernde Expertise was Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Arbeitsplatzeinrichtungen angeht.


Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.