Energie & Umwelt

Regierung plant CO2-Steuer für alle Brennstoffe

Heizen könnte teurer werden. Die entstehenden Umweltkosten durch den CO2-Ausstoss sollen Plänen der Regierung zufolge ab 2015 für alle Brennstoffe eingepreist werden. Die Händler von beispielsweise Heizöl, Erdgas und Holzpellets müssten dann entsprechende Zertifikate erwerben und könnten diese dann preislich an ihre Kunden weiterreichen. Durch die Einpreisung aller für die Gesellschaft entstehenden Kosten (hier die Umweltverschmutzung) soll der tatsächliche Preis transparenter werden und zudem auch die Klimaschutzziele für Deutschland besser erreicht werden. Auf den Gebäudebereich entfallen rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs. Ein Löwenanteil stellt dabei die Heizung. Bis zum Jahr 2050 soll der Primärenergiebedarf von Wohngebäuden um 80 Prozent sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.