Marketing

Reputationsauslöser Nr. 1: Danke sagen

Jürgen Linsenmaier – Reputationsexperte, Marketingprofi, Bestsellerautor, Vortragsredner und Unternehmer aus Leidenschaft – spricht heute im 1. Teil seiner neuen Themenserie „Ihr guter Ruf verkauft! Sonst nichts.“ über das „DANKE SAGEN“ als Reputationsauslöser.

Es ist ganz einfach. Bedanken Sie sich persönlich.

Eine einfache Dankeskarte – das klingt nicht gerade nach einem großen Reputationsauslöser. Ist sie aber! Überlegen Sie selbst: Wann haben Sie das letzte Mal eine handgeschriebene Dankeskarte erhalten? Wie haben Sie sich dabei gefühlt? Sie haben sich gefreut, oder? Da bin ich mir ganz sicher.

Führen Sie einen Tag in der Woche als Ihren persönlichen Dankeschön-Tag ein. Rufen Sie einen Kunden oder einen Kollegen an und danken Sie ihm einfach für etwas, das Ihre Zusammenarbeit so besonders macht. Alternativ können Sie auch eine handgeschriebene Dankeschön-Karte versenden. Gerade in unserem Zeitalter der elektronischen Kommunikation sind handgeschriebene Karten selten geworden. Sie werden daher positiv auffallen. Stellen Sie bitte unbedingt sicher, dass Sie einen wirklich persönlichen, individuellen Dank schreiben. Das kann z.B. für ein angenehmes Gespräch oder einen wertvollen Tipp sein.

Dankesgründe können auch sein:

  • die schnelle Bezahlung einer Rechnung
  • eine tolle Zusammenarbeit
  • eine Referenz
  • ein Testimonial
  • ein Auftrag
  • ein interessantes Gespräch
  • eine intensive Diskussion
  • ein neuer Kontakt
  • emotionale Unterstützung
  • ein Geschenk
  • eine Einladung zum Essen
  • eine Empfehlung
  • … und vermutlich noch hundert andere Gründe mehr
Ihr guter Ruf, Reputation
(Foto: © Jürgen Linsenmaier)

Natürlich kann man eine Dankeschön-Karte auch einfach mal so schreiben, ohne speziellen Anlass. Um dem anderen seine besondere Wertschätzung zu zeigen. Damit überraschen Sie ihn sicher gleich doppelt. Probieren Sie es doch gleich heute aus.

Ihr Jürgen Linsenmaier

 

Über Jürgen Linsenmaier:

Jürgen Linsenmaier ist  Reputationsexperte, Marketingprofi, Bestsellerautor, Vortragsredner und Unternehmer aus Leidenschaft. In seinen Vorträgen begeistert er die Zuhörer mit seiner authentischen und praxisorientierten Art der Vermittlung gelebten Erfolgswissens. Titel seines ersten Buches: „Ihr guter Ruf verkauft! Sonst nichts.“ Ab 20. Mai 2014 gibt es sein neues Buch „70mal Reputation auslösen“. Mehr über Jürgen Linsenmaier erfahren Sie im AGITANO-Expertenprofil oder im Internet auf www.juergen-linsenmaier.de.

Oliver Foitzik

2 Kommentare zu “Reputationsauslöser Nr. 1: Danke sagen

  1. Hallo und guten Morgen Herr Linsenmaier,
    vielen Dank für Ihren Artikel.
    Leider fällt es immer schwerer ein Dankeschön zu bekommen,
    ist es in Vergessenheit geraten sich zu bedanken?
    Es ist wohl so das Ich zählt – dann kommt lange nichts.
    Ab und an erinnert sich mal jemand daran, dass das Miteinander
    sehr viele Vorteile hat.
    für heute grüße ich Sie
    Elise Kattelmann

    1. Ja Frau Elise,

      es sind oft die kleinen Dinge des Lebens die einen erfolgreich machen, die einen persönlich weiterbringen. Sehr viele dieser Kleinigkeiten sind viele nachhaltiger als andere große Aktionen. Schade,, dass hier vieles in Vergessenheit geraten ist.

      Jürgen Linsenmaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.