Panorama

SAMSON AG ist Botschafter-Unternehmen des Monats September 2011

"MINT Zukunft schaffen" ehrt die SAMSON AG aus Frankfurt am Main als MINT-Botschafter-Unternehmen des Monats September. Das Unternehmen für Mess- und Regeltechnik erhält als drittes Unternehmen eine Auszeichnung für seine besonderen Aktivitäten in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). SAMSON steht für technische Wertarbeit, unternehmerische Kontinuität und Innovationskraft. Wie leidenschaftlich sich der Partner und Botschafter von "MINT Zukunft schaffen" mit MINT auseinandersetzt, zeigte er an seinem Berufsinformationstag 2011 (BIT) im August.

Zum ersten Mal hatte SAMSON Schüler und Studenten in den Kern der Unternehmensgruppe nach Frankfurt am Main geladen, um ihnen Einblick in die umfangreichen Berufswelten und in die Ausbildungsmöglichkeiten des Unternehmens zu geben. Sie lernten die verschiedenen Bereiche kennen, in denen Lehrausbildungen angeboten werden, und erfuhren hautnah das Engagement, mit dem SAMSON die Jugend in eine MINT-Zukunft hineinfördert.

Das Unternehmen öffnete die Tore, die Führungen übernahm der eigene Nachwuchs. Aktuelle Auszubildende zeigten potentiellen Auszubildenden ihre Arbeitsplätze gleich selbst und stellten mit leuchtenden Augen ihre technischen Berufsbilder vor. Bemerkenswert locker und kompetent leiteten die jungen Auszubildenden den Rundgang, den sie in monatelanger Vorbereitung selbst entwickelt und gestaltet hatten. Dazu fanden im Rahmen der Veranstaltung Geschicklichkeits-, Werkstoff- und Mathematiktests sowie ein Gesundheitscheck statt. Eine außergewöhnliche BIT-Premiere abseits gängiger Messen und Veranstaltungen, den die Schüler und Studenten im Anschluss mit viel Interesse und Lob würdigten.

MINT ist Leidenschaft, Innovation und Fortschritt. Das machte SAMSON an diesem Berufsinformationstag ganz im Zeichen von MINT deutlich. Nicht nur nebenbei zeigte das Unternehmen dazu, wie sehr es selbst "MINT" ist. Aus eigener Überzeugung weiß man bei SAMSON, welche Bedeutung MINT für die eigene Zukunft und den gesamten Standort Deutschland hat. Es wird stets der Dialog mit dem Nachwuchs gesucht, dem man schon früh vermitteln will, was Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik leisten können und heute schon leisten.

Seit mehr als hundert Jahren entwickelt und produziert SAMSON Regeltechnik für die Prozessindustrie. Das Produktportfolio reicht vom robusten Regler ohne Hilfsenergie bis zum hoch spezialisierten Prozessventil. Der Name SAMSON steht für das gesamte Produktspektrum des Messens und Regelns einschließlich modernster integrierter Automationssysteme. Ihr Einsatzfeld reicht von der Heiz- und Klimatechnik bis zur Anwendung in der Großchemie. SAMSON ist überall da aktiv, wo Dinge im Fluss sind: Dämpfe, Gase, chemische Substanzen. Die Geschichte des Hauses SAMSON ist von Erfindergeist geprägt. Begonnen hat es 1907 mit der Firmengründung durch Hermann Sandvoss. Dessen erstes grundlegendes Patent markiert den Anfang einer Produktentwicklung, die bis heute eine Domäne des Hauses darstellt: Regler ohne Hilfsenergie. Stammsitz des Unternehmens ist seit 1916 Frankfurt am Main. Hier wird auf 85.000 Quadratmetern entwickelt und gefertigt, haben Verwaltung und Zentrallager ihren Standort. Zusammen mit allen Tochterfirmen beschäftigt SAMSON mehr als 3.000 qualifizierte Fachkräfte.

Mehr Informationen im Internet auf www.samson.de und www.samsongroup.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.