Neue Medien

Samsung kontert Apple mit Gegenklage gegen das neue iPhone5

Das neueste vom chronischen Patentstreit bei Smartphones und Tablets: Der südkoreanische Elektronikriese Samsung will sich offenbar für die jüngste Patentklage Apples rächen. Apple hatte jüngst eine einstweiliges Verkaufsverbot gegen Samsungs Tablets 7.7 und 10.1 erwirkt, die daraufhin von der Messe IFA entfernt werden mussten. Grund seien Ähnlichkeiten in dem Design der Geräte. Nun holt Samsung zum Gegenschlag aus und möchte den Verkaufsstart von Apples neuestem iPhone, Modell 5, im Oktober verhindern. Hierfür soll ein Verkaufsverbot für ganz Europa erwirkt werden. Samsung lehnt es jedoch ab, sich zu laufenden Verfahren zu äußern. Die beiden Kontrahenten sind in neun Ländern wegen der Verletzung von Markenrechten und Patenten bei ihren Smartphones und Tablet-PCs in Rechtstreitigkeiten verwickelt. Die Galaxy-Modelle von Samsung gelten als eine der größten Herausforderungen für Apple und dessen iPad.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.