Wirtschaft

Scheliga, bplusd promotions, Buch-Premiere, Vagedes & Schmid, …

Meldungen des Tages (02.11.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Scheliga führt bplusd promotions

Martin Scheliga (45) hat mit sofortiger Wirkung die Leitung der bplusd promotions GmbH übernommen. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er damit die personalgestützte Verkaufsförderung der Kölner Agenturgruppe. Darüber hinaus wird der frühere Gerolsteiner- und Henkel-Manager in enger Zusammenarbeit mit den Geschäftsführungen der übrigen bplusd-Units die Kompetenzfelder Trade und Shopper Marketing sowie Category Managment ausbauen.

Nach Stationen in Vertrieb und Marketing bei Hoechst, Schwarzkopf & Henkel und in der Wella Duftsparte Cosmopolitan Cosmetics war Scheliga seit 2001 für das vertriebliche Marketing beim Gerolsteiner Brunnen verantwortlich. In dieser Funktion entwickelte und etablierte er sukzessive die Bereiche Consumer Marketing, Customer Marketing und das Category Management. Scheliga berichtet an die Geschäftsführung der bplusd agenturgruppe GmbH.

Info: www.bplusd.de

 

Buch-Premiere: Verkaufswettbewerbe – Planung, Durchführung, Kontrolle

In schwierigen Marktsituationen steigt die Nachfrage nach Verkaufswettbewerben. Denn Unternehmen suchen nach wirkungsvollen Instrumenten, um ihre Verkäufer zusätzlich zu motivieren und Umsätze zu steigern. Aber wie plant man einen erfolgreichen Verkaufswettbewerb? Mit seinem am 27. Oktober 2010, erschienenen Sachbuch liefert Holger J. Bub eine praktische Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Konzeption, Durchführung und das Erfolgscontrolling dieser Incentivierungsinstrumente.

Das rund 180 Seiten umfassende Buch enthält Fallbeispiele, Checklisten und Controlling-Tools für die Umsetzung von Verkaufswettbewerben in der Praxis. Dabei deckt es sämtliche Phasen rund um die Planung, Durchführung und Kontrolle von Verkaufswettbewerben ab. Von der Vorfeld-Planung sowie den anzusprechenden Zielgruppen über die richtige Systematik hinter einem Verkaufswettbewerb, die notwendigen Kommunikationsmaßnahmen und einzubeziehenden Instanzen, die möglichen Incentivierungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen bis hin zum Datenfluss und Erfolgscontrolling sowie der Agenturauswahl. Damit ist das Sachbuch ein Ratgeber für alle Marketingmanager, Vertriebsführungskräfte und Personalleiter, die ihre Vertriebsorganisation motivieren wollen.

Darüber hinaus bürgt der Autor Holger J. Bub, 45, mit seiner über 20-jährigen Erfahrung in den Bereichen Incentives, Kundenclubs, Promotions und Events für eine umfassende Expertise und den notwendigen Praxisbezug. Der Geschäftsführer von Edenred (vormals Quasar), einer Agentur für Incentives & Rewards in Wiesbaden, hat während seiner Berufslaufbahn unzählige Verkaufswettbewerbe für renommierte Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen durchgeführt.

Das von der Fachzeitschrift Sales Business empfohlene Sachbuch „Verkaufswettbewerbe: Planung, Durchführung, Kontrolle“ kann unter der ISBN-Nr. 978-3-8349-2207-6 beim Gabler Verlag bestellt werden.

Info: www.edenred.de

 

Zukunft Breitband mit Vagedes & Schmid

Leistungsstarke Breitbandanschlüsse sind heute ein entscheidender Standortfaktor – für Unternehmen wie für Privatpersonen. Die Bundesregierung verfolgt daher mit ihrer Breitbandstrategie das Ziel der flächendeckenden Versorgung unseres Landes mit schnellen Internetanschlüssen. Anfang Oktober startete diesbezüglich eine Informationsoffensive unter dem Titel „Schnell ins Netz. Überall. Für alle“, die von der Hamburger Kommunikationsagentur Vagedes & Schmid entwickelt wurde.

Angesprochen werden Kommunen, Unternehmen und Bürger ländlicher Gebiete, in denen es noch keine flächendeckende Versorgung gibt. Zum Auftakt der Breitbandoffensive stellte Bundesminister Rainer Brüderle am 6. Oktober die Maßnahme und ihre Ziele vor. Das war auch der erste Termin für das Info-Mobil und seine Besatzung, das im Rahmen der geplanten Roadshow mehrere Wochen lang in den unterversorgten Gebieten unterwegs sein wird, um Bürger und Unternehmen der Region zu informieren und ihre Fragen zu beantworten.

Um die Vertreter unterversorgter Gemeinden und Landkreise von Anfang an mit einzubeziehen, erhalten diese ein umfangreiches Infopaket, das technische und organisatorische Lösungen und Wege zur Breitbandanbindung aufzeigt, sowie Förderprogramme der Bundesregierung vorstellt. Vagedes & Schmid entwickelte das Konzept der Initiative, sie koordiniert und organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie die Roadshow mit dem Infomobil und die Veranstaltungen vor Ort.

Info: www.vagedes-schmid.de

 

Tagen am Märkischen Meer

Nur 50 Autominuten von Berlin entfernt liegt das Hotel Esplanade Resort & Spa, ein Ort für Gruppen und Unternehmen, die konzentriert arbeiten möchten. Die direkt am Scharmützelsee gelegene Anlage bietet die Rahmenbedingungen für jede Art von Tagung. Das Hotel verfügt über einen 420 Quadratmeter großen, mit moderner Technik ausgestatteten Tagungsbereich. Der Berliner Saal und die Galerien sind mehrfach teil- und kombinierbar und verfügen über Tageslicht. Kulinarische Kreationen können die Gäste in den drei Restaurants und vier Bars des Hauses genießen. Für Entspannung steht der 3.500 Quadratmeter große Spa zur Verfügung. Ein aktuelles Tagungsangebot bietet eine Übernachtung im Einzelzimmer mit der Bereitstellung eines geeigneten Tagungsraumes inklusive der Tagungstechnik, einer Kaffeepause vormittags , einem Business-Lunch in Form eines Zwei-Gang-Menüs oder Lunchbuffets, einer Kaffeepause nachmittags, sowie einem Abendessen.

Info: www.esplanade-resort.de

 

Die axica feiert Jubiläum

„Celebrating ten years of finest events” war das Motto der Jubiläumsveranstaltung am 8. Oktober 2010 in der axica am Brandenburger Tor in Berlin. Im Herzen der Stadt, im von Frank O. Gehry designten Gebäude, feierten 300 geladene Gäste aus dem In- und Ausland bis in den frühen Morgen. Eingerahmt von einer Licht-Show des axica Technikpartners satis&fy, eröffnete die „Drum Connection“ die axica Party.

Die Geschäftsführer Jochen A. Lohmar und Friedhelm Leschinger betraten sichtlich bewegt die in „X-Form“ gestaltete Bühne um einerseits zehn Jahre axica Revue passieren zu lassen, vor allem aber, um auf die Zukunftspläne hinzuweisen, die die axica verstärkt auch in ihrem Catering außerhalb der eigenen Design Location sieht.

Info: www.axica.de

 

Tagungsspecial im Hotel Böttcherhof, Hamburg

Das Vier-Sterne Business-Hotel befindet sich im Südosten Hamburgs. Es bietet insgesamt 155 klimatisierte Zimmer und Suiten, die 2010 renoviert wurden. Der Tagungsbereich umfasst eine Gesamtfläche von 1.250 Quadratmetern, aufgeteilt auf 20 Räume von 19 bis 200 Quadratmeter.

Besonders erwähnenswert ist der ebenerdige Raum Schumacher, der für Autoausstellungen und Roadshows geeignet ist. Für die gastronomische Vielfalt sorgt das Restaurant mit internationaler und regionaler Küche, eine Nichtraucherbar sowie eine Smokers Lounge und Bar. Die Lounge kann auch für Präsentationen und After Work Clubs exklusiv angemietet werden. Vom 13. Dezember bis zum 13. März bietet das Haus ein Tagungs-Special mit Konferenzraum entsprechend der Personenzahl, Standardtechnik, einer Kaffeepause vormittags mit Müsliriegel oder Knusperjoghurt einem Drei-Gang-Menü oder Lunchbuffet, sowie einer Kaffeepause nachmittags.

Info: www.boettcherhof.com

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.