Wirtschaft

Schottland will sich von Großbritannien lossagen

Schottland will nach dem hohen Erdrutschsieg der Nationalisten, der Scottish National Party (SNP) von Ministerpräsident Alex Salmond, über seine Unabhängigkeit von dem britischen Königreich abstimmen. Obwohl die Reaktion in London über einen solchen Schritt eher verhalten ausfällt, hat Premierminister David Cameron. Signalisiert, man werde einem solchen Referendum nicht im Wege stehen. Zugleich wurde Schottland eine größere Finanzkompetenz eingeräumt. Schottland befindet sich seit 304 Jahren in einer Union mit England. Bereits 2007 wurde eine Initiative gestartet, die das Ziel hatte, bis 2011 ein Referendum abzuhalten, um sich dann bis 2017 endgültig von England zu trennen. Der Öl- und Fischreichtum vor den Küsten Schottlands soll die Loslösung und die Eigenständigkeit finanzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.