Panorama

Schulen: 54% der Lehrer sind über 50 Jahre alt

Fast die Hälfte der Lehrkräfte ist 50 Jahre und älter. Im Schuljahr 2010/2011 waren in Deutschland 54% der Lehrer und 45% der Lehrerinnen 50 Jahre und älter. 12% aller Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen waren sogar über 60 Jahre alt. Die größte Altersgruppe bildeten dabei die 50- bis unter 60-Jährigen mit 36%, gefolgt von den 40- bis unter 50-Jährigen mit 25%. Die 30- bis unter 40-Jährigen machten hingegen nur 21% aus, die unter 30-Jährigen sogar nur 6% der Lehrkräfte. Der hohe Anteil älterer Lehrkräfte sei dabei laut dem Statistischen Bundesamt auf die Einstellungswelle in den 1970er Jahren zurückzuführen.

Weitere Informationen in der aktuellen Studie des Statistischen Bundesamtes „Schulen auf einen Blick – Broschüre – Ausgabe 2012“. Einige Ergebnisse der Studie: Nur Sieben von Zehn Kinder im schultypischen Alter gehen in Deutschland zur Schule. Die Einschulung erfolgte dabei bei 87% der Erstklässler im Schuljahr 2010/2011 fristgemäß, 8% der Kinder wurde verspätet und 5% vorzeitig eingeschult. 0,6% der Einschulungen entfallen auf geistig behinderte. Privatschulen werden zudem immer beliebter: Im Schuljahr 2010/2011 besuchten in Deutschland etwa 719.700 Schülerinnen und Schüler eine private Schule, das waren 8% der gesamten Schülerschaft.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.