Wirtschaft

SEAT, Ghotel, IdeenExpo, Messen Deutschland

Meldungen des Tages (14.09.2009) präsentiert vom BlachReport:

 

SEAT ist Hauptsponsor der UEFA Europa League

Seat (www.seat.de) ist für drei Jahre der neue Hauptsponsor der neuen UEFA Europa League. Die UEFA Europa League ist der Nachfolger des bekannten UEFA Cup entwickelt. „Das Beste an der neuen Europa League ist ihre Größe. Allein in diesem Jahr werden 205 Partien in ganz Europa stattfinden. Es ist ein rein europäischer Wettbewerb und deshalb bin ich froh, dass wir mit Seat eine europäische Gesellschaft gefunden haben, die den Part übernimmt und für die nächsten drei Jahre Hauptsponsor sein wird“, so UEFA General Sekretär, David Taylor.

 

GHotel auf Expansionskurs

Bei der Hotelkette GHotel hotel & living (www.ghotel.de) stehen die Zeichen auf Expansion. Im Januar 2006 firmierte die Deutsche Post Wohnen GmbH zur GHotel GmbH um. Der erste Zuwachs für die Hotelgruppe sei ein Neubau in Koblenz mit voraussichtlicher Fertigstellung im Sommer 2010. Die insgesamt 120 Zimmer werden nach modernstem 3-Sterne-Standard ausgestattet sein. Die Firmenfarben gelb und grau werden bereits von Weitem sichtbar sein. Die GHotel GmbH wird vom Münchner Investor Aurelius geführt.

 

IdeenExpo in Hannover mit 283.000 Besuchern in neun Tagen

Neun Tage lang haben insgesamt 283.000 Besucher auf der IdeenExpo (www.ideenexpo.de) auf dem Messegelände in Hannover Einblicke in die Welt der Naturwissenschaften und Technik bekommen. Weitere 26.000 Gäste besuchten die Konzerte an den Wochenenden. Allein 13.000 Fans stürmten zu dem Silbermond-Konzert. Zum Vergleich: Bei der Premiere der IdeenExpo im Jahr 2007 waren 162.000 Besucher gekommen. Selbst Dietrich Kröncke, Vorsitzender des Aufsichtsrats der IdeenExpo GmbH, war von dieser Steigerung überrascht und wagte einen Ausblick in die Zukunft: „Wir hatten auf 200.000 Besucher gehofft. Die dritte IdeenExpo 2011 ist nach diesem Erfolg sicher." 60 Guides führten rund 2.100 Gruppen durch die Ausstellung. 28.500 junge Menschen haben Workshops und Experimentalshows besucht. 250 Journalisten haben sich im Pressezentrum akkreditiert und für eine deutschlandweite durchweg positive Berichterstattung gesorgt. Die 151 Aussteller waren mit ihrem Auftritt ebenfalls mehr als zufrieden.

 

2,55 Millionen ausländische Besucher auf Messen in Deutschland

2008 verzeichneten die Messen in Deutschland 2,55 Mio. ausländische Besucher nach 2,50 Mio. im Jahr 2007. Bei zahlreichen Messen ist die Zahl ausländischer Interessenten auch 2008 nochmals gestiegen. Das ergab eine jetzt abgeschlossene Untersuchung des AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (www.auma.de). Insgesamt kamen im Jahr 2008 fast 10,3 Mio. Besucher auf die internationalen Messen in Deutschland.

Knapp 200.000 Besucher reisten aus Süd-Ost-Zentral-Asien an, rund 90.000 aus Nordamerika, ebenfalls 90.000 aus dem Nahen und Mittleren Osten. Je 60.000 kamen aus Lateinamerika und Afrika. Genau zwei Drittel (1.700.000) der internationalen Besucher entfielen auf die Länder der Europäischen Union, gut 13 % (340.000) auf die übrigen europäischen Länder.

Wichtigstes Besucherland außerhalb Europas waren die USA mit rund 80.000 Besuchern, vor Indien (65.000), China (45.000) und Japan (35.000). An der Spitze der europäischen Länder stehen die Niederlande mit 220.000 Besuchern vor Italien (145.000). Es folgen mit je rund 130.000 Belgien, Frankreich und Österreich.

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.