Interviews

Social Media Kampagnen erfolgreich gestalten

Michael Krüger ist 2.0 Vertriebsexperte und unterstützt Unternehmen dabei, im Internetdschungel Fuß zu fassen. Dabei hinterfragt er regelmäßig, welche Geschäftsmodelle über Social Media funktionieren und welche nicht. Darüber hinaus beschäftigt er sich intensiv mit Social Media Kampagnen. Er sagt: „Erfolgreich mit Social Media zu sein, ist eine Strategie, kein Business Modell.“

Michael Krüger ist mit seinem Thema auch beim Social Media Camp 2014 vertreten, das vom 21. bis zum 25. Juli 2014 stattfinden wird. 15 Top-Experten werden Sie rund um das Thema Social Media für Ihren Erfolg informieren – durchgeführt als WebConference. Wer dabei sein will, erfährt hier mehr: www.social-media-webinare.de. Sie können auch heute noch als Quereinsteiger daran teilnehmen und/oder die Beiträge im Nachgang als Aufzeichnung anschauen.

Interview mit Michael Krüger zum Thema Social Media und Social Media Kampagnen

Social Media, Social Media Kampagnen
Erfolgreich mit Social Media zu sein, ist eine Strategie, kein Business Modell. (Foto: © Michael Krüger / Presenta Media)

Schönen guten Tag Herr Krüger, Sie sind 2.0 Vertriebsexperte und unterstützen Unternehmen im Internetdschungel Fuß zu fassen. Viele Unternehmen suchen bis heute noch den Schlüssel, um in Social Media erfolgreich zu sein beiehungsweise Social Media richtig einzusetzen. Warum ist dies so schwer?

Bei vielen Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern fehlt eine echte Identifikation und vor allem der Glaube daran, das Social Media tatsächlich funktionieren kann. Die Unternehmen machen das in der Regel hauptsächlich an zwei Punkten fest:

  1. zeitliche, personelle und inhaltliche Ressourcen und
  2. der fehlende Return on Investment (ROI).

Es gibt noch einige andere Punkte, die eine Rolle spielen. Aber diese beiden sind die am häufigst genannten, wenn man mit Unternehmen spricht.

Was machen viele Unternehmen heutzutage falsch?

Grundsätzlich beantwortet dies schon Frage 1. Nämlich damit, dass manche Unternehmen überhaupt gar nicht starten mit dem Thema Social Media, da es immer wieder Punkte gibt, wo sich die Unternehmen gegen sträuben. Die Frage, die sich die Unternehmen stellen müssen, ist folgende. Warum soll sich der Kunde dafür entscheiden, das eigene Unternehmen im Social Media Bereich zu interagieren? Die meisten Unternehmen stellen sich allerdings die Frage, warum soll ich mich als Unternehmen überhaupt im Social Media Bereich engagieren. Also leider die völlig falsche Sichtweise.

Viele Unternehmen starten jedoch tatsächlich irgendwann ihre Social Media Aktivitäten. Doch die eigentliche Arbeit, um im Social Media Bereich erfolgreich zu sein, liegt in der Vorbereitung einer entsprechenden Strategie. An dieser Stelle möchte ich nur einmal die Strategie der Zielgruppen- und der Produktorientierung ansprechen. Leider unterschätzen die meisten Unternehmen heute tatsächlich die, wenn man es richtig macht, positiven Auswirkungen für das Unternehmen und für den eigenen Vertrieb.

Und wenn ein Unternehmen was macht, dann sieht man oft, dass Werbebotschaften relativ platt gepostet werden. Dies bringt nichts.

Sie erwähnten gerade, dass das Posten von Werbebotschaften in den sozialen Medien, so wie es heute meist praktiziert wird, nichts bringt. Wie kommen Sie zu dieser Aussage?

Schauen Sie, einfach ausgedrückt, ist Social Media im Grunde nichts anderes als die Kommunikation als Mensch oder als Unternehmen im Internet. Ein Post mit einer plumpen Werbeansprache, sowie 90 Prozent aller Werbebotschaften bei Facebook und Xing, führen nicht zu dem gewünschten Ergebnis. Die Menschen draußen haben einfach keine Lust mehr, sich mit der permanenten Dauerberieselung von Werbebotschaften auseinanderzusetzen.

Grausam finde ich immer die Posts, wo man klar erkennen kann, dass irgendwer wieder einmal auf ein so genanntes Affiliate-Programm aufgesprungen ist, und hofft durch ein paar Botschaften im Netz, hier und da ein paar Euro zu verdienen. Das Gute daran ist mittlerweile, dass dies nicht funktioniert und diese Leute ihre Bemühungen sehr schnell aufgeben. Dann kommt meistens die Antwort Social Media bringt rein gar nichts.

Was machen erfolgreiche Unternehmer beziehungsweise Unternehmen in den sozialen Medien anders?

Erfolgreicher Unternehmer beziehungsweise Unternehmen bieten Lösungs- und keine Content-Strategien an.

Die Unternehmen die das bieten, rücken sehr nah an ihre Kunden heran und kommen so vom strategischen Ansatz her von einer ganz anderen Seite. Die erfolgreichen Unternehmer haben erkannt, dass ihnen Social Media einen wichtigen Zugang zu ihren Kunden gewährleistet. Deshalb ist immer eine ganzheitliche Betrachtung der Kundenkommunikation wichtig, und das beherzigen diese Unternehmen. Wenn man erfolgreich sein will, muss man über alle klassischen Offline- und Online-Wege den Kunden erreichen.

Welche Strategien haben sich bis heute hier bewährt?

Alles in allem kann man sagen, dass viele der erfolgreichsten Social Media Kampagnen auf starken Emotionen aufbauen! Hat man dieses Wissen bei der Konzeption seiner Social Media Kampagnen im Hinterkopf, kann man relativ unkompliziert erfolgreiche Social Media Kampagnen durchführen. Was jedoch auf keinen Fall vernachlässigt werden sollte, ist die  jeweilige Zielgruppe und natürlich das Produkt. Nicht jede Zielgruppe kann man mit Science Fiction Filmchen und einem Fan T-Shirt für sich gewinnen!

Können Sie uns hierzu ein Beispiel aus der Praxis schildern, wo es funktioniert hat?

Old Spice mit seiner Video-Kampagne oder auch Ikea haben teilweise im Bereich Social Media neue Maßstäbe gesetzt. Aber auch Unternehmen mit kleinerem Budget können daraus lernen. Ein Bild oder auch ein Video sagt oftmals mehr als 1.000 Worte. Aus dem Grunde sind Social Media Kampagnen meistens dann erfolgreich, wenn sie genau mit diesen beiden Medien (Bildern und Videos) agieren.

Passt jede Strategie für jedes Geschäftsmodell, oder muss ich hier auch einen differenzierten Ansatz fahren und meine Strategie anpassen?

Natürlich passt nicht jede Strategie zu einem Geschäftsmodell. Ein Internetunternehmer mit einem digitalen Produkt fährt sicherlich eine andere Strategie als eine Geschäftsbank oder ein Verlag. Letztendlich mündet aber alles in eine Interaktion mit dem jeweiligen Kunden. Darauf müssen die Social Media Kampagnen ausgerichtet werden.

Fakt ist allerdings auch, dass sich viele Unternehmen nicht mit der Markterschließung befassen. Das Social Media die Markterschließung deutlich vereinfachen und erleichtern kann, ist – hoffentlich – als Fakt erkannt. Da Hürden beim Marktzugang den Wettbewerb mitbestimmen, ist der Wegfall dieser Hürden auch wettbewerbsverändernd. Mit anderen Worten – ein einfacherer und wirtschaftlicherer Marktzugang erhöht nicht nur den Wettbewerb, er eröffnet auch für Geschäftsmodelle den Weg, die ansonsten an der Hürde Markterschließung wirtschaftlich gescheitert wären.

Was können die Teilnehmer des Social Media-Sommer Camps, am Freitag, den 25.07.2014 von 09:00 bis 10:00 Uhr, von Ihrem Vortrag „Welche Geschäftsmodelle funktionieren über Social Media?“ alles erwarten?

In meinem Vortrag werde ich klar und deutlich ansprechen, was ein Unternehmer unternehmen muss, um über und mit Social Media Kampagnen erfolgreich zu sein. Nicht vergessen darf man, das letztendlich auch alles darin münden muss, dass sein Unternehmen zu guter letzt auch sein Produkt an den Mann bringt. Auch hier werde ich entsprechende Ansätze und Vorschläge liefern.

Herr Krüger, vielen Dank für das interessante Gespräch zu Geschäftsmodelle im Social Media und ich wünsche Ihnen eine tolle Veranstaltung.

Das Interview führte Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO.

Social Media Camp 2014

15 Experten mit 15 Vorträgen rund um Social Media. Das Social Media Camp 2014 geht vom 21. bis zum 25. Juli 2014. Wer dabei sein will: www.social-media-webinare.de. Wer noch dabei sein will, kann als Quereinsteiger gerne teilnehmen.

 

Oliver Foitzik

Ein Kommentar zu “Social Media Kampagnen erfolgreich gestalten

  1. Ein interessanter Betrag. Viele Selbstständige haben den Wert von Social Media leider noch nicht erkannt oder sie agieren plan- und ziellos ohne jede Strategie. Dass das zu keinem Erfolg führt, liegt auf der Hand. Einige gute Tipps zu Social Media, insbesondere zum Kontakte aufbauen und pflegen in XING in diesem Artikel:
    http://www.gruenderplan24.de/2013/05/10/gewinnbringende-xing-kontakte-aufbauen-und-pflegen/
    Mit besten Empfehlungen
    Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.