Interviews

Social Media Trends: Instagram, Pinterest & mehr

Social Media Wintercamp / Webinar / Online
[Bildquelle: Sabine Piarry]

Im Sommer 2012 hatte die Webinarreihe “Social Media Sommercamp” ihre erfolgreiche Premiere, in Kürze folgt nun die Fortsetzung, das Social Media Wintercamp: 15 Experten (drei pro Tag) werden vom 11. bis zum 15. Februar 2013 über ihr Fachwissen und ihre Spezialgebiete rund um Social Media Themen referieren. AGITANO hat die Experten im Vorfeld zu ihren Themen interviewt.

Webinar zum Thema Social Media Trends

Christine Pfeil über “Social Media Trends: Instagram, Pinterest & mehr.

1. Guten Tag Frau Pfeil. Sie werden auf dem Social Media Webinar „Wintercamp“ über „Social Media Trends: Instagram, Pinterest & mehr“ referieren. Bevor wir näher darauf eingehen, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Ich bin für das Unternehmen 2Fcommunication als Social Media Managerin tätig. Mein Ziel ist es, Menschen und Unternehmen die soziale Welt näher zu bringen und sie dort zum Erfolg zu führen. Ich bin sehr offen, was neue Trends betrifft und probiere erst einmal aus – ohne Vorbehalte und Berührungsängste. Social Media ist für mich Freundschaft, Gefühle teilen und andere an Erlebnissen teilhaben lassen – ein Teil meiner ganz normalen Welt!

2. Der Titel Ihres Vortrags ist „Social Media Trends: Instagram, Pinterest & mehr“. Gehen Sie doch bitte kurz auf die angesprochenen Instagram und Pinterest ein. Warum haben Sie diese so hervorgehoben?

Ein Trend werden auch in 2013 Dienste sein, die mit Bildern arbeiten. Instagram macht es dem User leicht, schnell Fotos mit einer Community zu teilen und das mobil – per Smartphone – „Social wird mobil“ – eine Chance für viele Branchen! Pinterest hatte schon in 2012 enormen Zuwachs. In 2013 wird sich dieser Trend noch verstärken. Besonders im Social Commerce wird Pinterest eine große Rolle spielen. Websites und Shops werden so programmiert werden müssen, dass es Besuchern leicht gemacht wird, Bilder von Produkten zu verteilen oder auf Pinterest zu pinnen. User zeigen gerne anderen, was ihnen gefällt und was sie kaufen – ich denke, das Erlebnis „Gruppenshopping“ wird in 2013 auch ein Thema werden.

3. Was glauben Sie, was uns die nahe Zukunft noch an Social Media Trends bereit halten wird? Kann man schon etwas signifikant neues oder anderes ausmachen?

Die Trends waren eigentlich schon in 2012 erkennbar! Mobile Dienste sind auf dem Vormarsch, Website werden sich diesem Trend anpassen müssen. Google+ und Facebook werden ihren Konkurrenzkampf verschärfen und Google+ wird meiner Meinung nach in 2013 enorm aufholen, das es immer mehr Dienste integriert und mit der Suche verzahnt. Social Commerce wird an Bedeutung gewinnen und es werden Plattformen entstehen, die dem User ein virtuelles Erlebnis beim Shoppen bieten. Wie dies letztendlich aussehen wird….. lassen wir uns überraschen!

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.