Berlin + Brandenburg

Stark wie eine E.I.C.H.E. – Richtfest im Zentrum für erneuerbare Energien in Eberswalde

Auf dem Gelände des Eberswalder Wald-Solar-Heims, dem waldpädagogischen Zentrum des Landesbetriebs Forst Brandenburg, entsteht derzeit mit Projektpartnern das Eberswalder Informations-Centrum Holz- und erneuerbare Energien (E.I.C.H.E.). Die im Landkreis Barnim ansässige Einrichtung arbeitet hier mit dem polnischen Landkreis Koszalin unter dem Projekttitel „Grenzüberschreitendes Netzwerk für deutsch-polnische Information, Beratung und Bildung zur Nutzung erneuerbarer Energien in der Euroregion Pomerania“, zusammen. Am kommenden Mittwoch (7. November) setzen die Partner mit den Bauleuten der Betriebe KEB aus Lebus und Zimmerei Jantzen aus Elmenhorst die Richtkrone auf das futuristisch anmutende Gebäude.

Anschließend wird eine Fensterfläche von über 250 Quadratmetern verglast und so die Gebäudehülle schließen. Etwa 800 Quadratmeter Außenwand erhalten eine schützende Außenhülle aus Eichenholz, das in der Schorfheide geerntet und verarbeitet wurde. Außerdem werden um das Gebäude herum sieben so genannte Energiekörbe in das Erdreich gebracht. Diese dienen der Gewinnung der Erdwärme und werden das Gebäude heizen. So werden die Voraussetzungen für den Innenausbau des Gebäudes während des Winters geschaffen, das nach den Planungen am 29. April 2013 eröffnet wird.

Das Gebäude soll einer Vorbildfunktion für energieeffizientes Bauen in der Euroregion Pomerania gerecht werden. Es wurde durch die Architekten von GAP Berlin so geplant und errichtet, dass der Nullemissions-Standard erreicht wird.

Das Zentrum zeigt modernste Systeme aus dem gesamten Spektrum der erneuerbaren Energien in Kombination mit einem umfangreichen, touristisch attraktiven Erlebnisbereich.

Das Projekt wird mit Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV A in Höhe von 2.728.677 Euro gefördert und mit insgesamt 450.000 Euro durch das Land Brandenburg und den Landkreis Barnim finanziert.

Termin: Mittwoch, 7. November
Zeit: 15.00 Uhr
Ort: Wald-Solar-Heim Eberswalde, Brunnenstraße 26, 16225 Eberswalde

Quelle:  Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Brandenburg

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.