Deutschland

Starke Industrie – Starke Wirtschaft: Handlungsfelder der Industriepolitik

Vom Familienbetrieb in der Medizintechnik bis zum Automobilkonzern sorgen die Industrieunternehmen für gut ein Fünftel der gesamten Wirtschaftsleistung in Deutschland. Das ist mehr als in allen anderen westlichen Industriestaaten vergleichbarer Größe. Und ein stabiles Fundament für Wachstum, Wohlstand und Arbeitsplätze. Das Gütesiegel „Made in Germany“ steht weltweit für Innovationsstärke, handwerkliches Können und Verlässlichkeit.

Diese Erfolgsgeschichte verdanken wir vor allem dem engagierten Einsatz innovativer Unternehmer und kreativer, gut ausgebildeter Fachkräfte sowie einer ambitionierten Forschung und Entwicklung. Ziel der Industriepolitik des BMWi ist es, der Wirtschaft ein insgesamt gedeihliches, investitions- und innovationsfreundliches Umfeld zu sichern. Damit kleine, mittlere und große Industrieunternehmen international konkurrenzfähig bleiben und weiterhin erfolgreich investieren, produzieren und Märkte erobern können.

Mit der aktuellen Broschüre soll ein Überblick zu den wichtigsten Handlungsfeldern und Maßnahmen der Industriepolitik des Bundeswirtschaftsministeriums gegeben werden.

-> Kostenfreier Download der Broschüre „Starke Industrie – Starke Wirtschaft: Handlungsfelder der Industriepolitik“ auf der Website des Bundeswirtschaftsministeriums.

(BMWi)

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.