Wirtschaft

Studie | Finanzierungsmöglichkeiten für den Mittelstand verbessern

Eine Studie der Unternehmensberatung Roland Berger konstatiert, dass die deutschen mittelständischen Unternehmen besser durch die Krise gekommen sind, als zunächst befürchtet. Allerdings hapere es bei vielen Unternehmen an adäquaten Finanzierungsmöglichkeiten. Der Zugang zu Bankkrediten sei immer noch schwieriger, Börsengänge und Kapitalerhöhungen wegen der anhaltenden Unsicherheit problematisch. 43 Prozent der befragten Unternehmen erwarten für 2011 einen höheren oder sogar sehr viel höheren Netto-Finanzierungsbedarf als noch in 2009. Sascha Haghani von Roland Berger Strategy Consultants: "Die deutschen Mittelständler sollten jetzt ihren Finanzierungsbedarf kritisch überprüfen und bei überschaubaren Widerständen auch vor einer tief greifenden Umstrukturierung nicht zurückschrecken." Am wichtigsten sei eine langfristige Finanzierungsstrategie, sowie die Nutzung alternativer Finanzierungsinstrumente. Dies ist vorrangig die staatliche Förderbank KfW. Mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums wurde zudem kürzlich der Kreditmediator eingerichtet, der Mitelständler bei dem Thema Finanzierung unterstützen soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.