Energie & Umwelt

SWP-Analyse: Versorgungssicherheit beim Erdgas

Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP-Berlin) hat eine Analyse der Versorgungssicherheit Deutschlands beim Erdgas erarbeitet, die ein Schlaglicht auf vier zentrale Herausforderungen für die Politik werfen.

Anfang Februar 2012 hatten Kürzungen der russischen Erdgaslieferungen Engpässe in der Versorgung Südwestdeutschlands zur Folge. Das alte Thema sichere Versorgung mit Erdgas hat somit aktuelle Brisanz und neue Qualität gewonnen. Das Versorgungssystem zeigte weniger Robustheit (Resilienz) als noch während des russisch-ukrainischen Gasstreits 2009, obwohl damals zeitweise keinerlei Lieferungen über die Ukraine erfolgten. Die mangelnde Resilienz hat auch mit der sensiblen Übergangsphase zu tun, in der sich die Gaswirtschaft befindet. Im Ergebnis wird der Markt kaum allein Versorgungssicherheit gewährleisten. Die Politik ist hier nicht nur im Binnenmarkt, sondern auch bei den Außenbeziehungen gefordert.

Zur vollständigen Analyse SWP-Aktuell 2012/A 24 "Versorgungssicherheit beim Erdgas" (8 Seiten).

(Quelle: SWP-Berlin)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.