Die Dynamiken der Macht in Unternehmen von heute

Management Themenserien

Eine der wichtigsten und entscheidendsten Bühnen der Macht ist die berufliche. Im aktuellen Beitrag seiner Themenserie „Auch du bist mächtig – Wie du deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt“ zeigt Ihnen Wirtschaftscoach Richard Gappmayer, wie wichtig es ist, die im Beruf herrschenden Dynamiken der Macht genau zu kennen. Schließlich müssen wir alle uns dort immer wieder besonders bewähren, um langfristig erfolgreich zu sein.

Kennen Sie Ihre Rollen auf den diversen Bühnen der Macht?

Theater als eine der vielen Bühnen der Macht
Management Themenserien

In den vorigen Beiträgen hat Ihnen Richard Gappmayer die machtvollen beziehungsweise machtarmen Menschen vorgestellt. Heute in Teil 4 unserer Themenserie „Auch du bist mächtig – Wie du Deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt“ verrät Ihnen der Wirtschaftscoach mehr über die Bühnen der Macht.

Was machtvolle von machtarmen Menschen unterscheidet – Teil 1

Mann sitzt im Bus und blickt traurige, weil er nicht zur Kategorie machtvolle Menschen geheoert
Management Themenserien

Wirtschaftscoach Richard Gappmayer ist überzeugt: Wer machtvoll agiert, wird im Leben immer Erfolg haben. Wer machtarm handelt und anderen die Macht überlässt, wird langfristig auf der Verliererstraße landen. Die Frage, die sich nun stellt: Was bedeuten die Begriffe machtarm oder machtvoll genau, beziehungsweise noch wichtiger, welche Art von Denk- und Handelsweise unterscheidet sie? Antworten in Teil 2 der AGITANO-Themenserie „Auch du bist mächtig – Wie du Deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt“.

Warum es ohne Macht nicht geht

Das weisse Haus Symbol der Macht
Management Themenserien

Macht? Die haben immer nur die anderen! So denken die meisten von uns über das Thema. Ab heute, den 22.11.2016, zeigt Ihnen Wirtschaftscoach Richard Gappmayer im Rahmen der Themenserie „Auch du bist mächtig – Wie du Deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt“, wie falsch Sie mit dieser Einstellung zur Macht liegen. Heute in Teil geht es darum, wie omnipräsent sie tatsächlich ist.