„Döner-Morde“ ist Unwort des Jahres 2011

Agitano Artikelbild
Panorama

Der Terminus „Döner-Morde“ ist das frisch gekürte Unwort des Jahres 2011. Der Begriff, der in Anlehnung an die Herkunft der Opfer entstand, steht laut Jury dafür, dass „die politische Dimension der Mordserien jahrelang verkannt oder willentlich ignoriert wurde: Die Unterstellung,...
Lesen Sie mehr...