RIM verschenkt Gratis-Apps wegen Blackberry-Ausfall

Agitano Artikelbild
Neue Medien

Das kanadische Unternehmen Research in Motion (RIM) entschädigt seine Kunden wegen des kürzlichen massiven Blackberry-Ausfalls mit Gratis-Apps. RIM muss bereits seit längerem mit zurückgehenden Geschäften auf dem Smartphone-Markt kämpfen. Über Tage hinweg war letzte Woche der Blackberry-E-Mail-Dienst und der Blackberry-Chat-Dienst...
Lesen Sie mehr...