Stille Nacht

Wortwolke Arsenal als Symbol für Frieden
Einsichten & Ansichten Kolumnen

Worauf kommt es bei Weihnachten wirklich an? Das fragte sich auch unser Kolumnist Ulrich B Wagner. Zum aktuellen Beitrag von „QUERGEDACHT & QUEGEWORTET – Das Wort zum Freitag“ fand er hierfür eine kurze und klare Antwort.

Frohen Fokus! Versuch über das Neuanfängliche

Schwarz-Weiss-Foto vom Kaiser vom China dem Land gelang mehrmals ein Neuanfang
Einsichten & Ansichten Kolumnen

Die Vorweihnachtszeit ist die Zeit, in der wir uns alle wieder auf das Wesentliche besinnen. Eigentlich, denn Besinnung fällt in Zeiten der digitalen Dauerberieselung immer schwieriger. Unser Kolumnist Ulrich B Wagner zeigt im heutigen Beitrag von „QUERGEDACHT & QUERGEWORTET — Das Wort zum Freitag“, dass es nie zu spät (oder zu früh!) für einen Neuanfang ist. Auch beziehungsweise vor allem in Sachen Weihnachtsstimmung.

Die onanierende Gesellschaft

Wortspiel zum Thema die onanierende Gesellschaft
Einsichten & Ansichten Kolumnen

Donald Trump: der mächtigste Mann der Welt und für viele DAS Indiz dafür, dass unsere Geselschaft inzwischen postfaktisch ist. Sind Fakten jedoch wirklich DIE Realität? Mit dieser und weiteren wichtigen Fragen setzt sich unser Kolumnist Ulrich B Wagner in seinem aktuellem Beitrag von „QUERGEDACHT & QUERGEWORTET – Das Wort zum Freitag“ auseinander.

Michel, sag ich … oder: un grand merci

Bearbeitetes Portrait von Michel Houellebecq
Einsichten & Ansichten Empfehlung

Michel Houellebecq wurde dieses Jahr der Schirrmacher-Preis verliehen. Mit seinem dort präsentierten reaktionären Weltbild sorgte er für Aufregung. Unser Kolumnist, Ulrich B Wagner, ist da keine Ausnahme. In seinem heutigen Beitrag zu „QUERGEDACHT & QUERGEWORTET – Das Wort zum Freitag“ fragt er sich, Houellebecq und uns: Wer oder was ist dieser Houellebecq?

Das Private ist das Politische. Gedanken aus der ZwischenZeit

Graffiti mit der Aufschrift can't live in the Living Room auf einer Wand, Symbol für den Umstand, dass das Private zunehmend politisch wird
Einsichten & Ansichten Empfehlung

Das Private ist politisch und das Politische ist privat. Vielleicht war dem schon immer so, aber noch nie war diese Tatsache derart gefährlich für uns, warnt Ulrich B Wagner. In seinem heutigen „Wort zum Freitag“ zeigt er auf, was uns trägt und schützen kann, um die über Jahrhunderte hart erkämpften Werte und Normen unseres freiheitlich-demokratischen Rechtsstaates aufrechtzuerhalten.