Schleswig-Holstein stoppt – vorerst – Spielbankenverkauf

Agitano Artikelbild
Regionales

Die Spielbanken in Lübeck, Kiel, Flensburg, Schenefeld und auf Sylt werden vorerst nicht veräußert. Nach ersten konkreten Verhandlungsgesprächen mit Kaufinteressenten im Rahmen eines europaweiten Bieterverfahrens hat Finanzminister Rainer Wiegard die Verkaufsverhandlungen vorzeitig beendet. Die Unterbringung einiger Spielbanken sei sehr nachteilig...
Lesen Sie mehr...