Autonomes Fahren – gut oder schlecht?

Autonomes Fahren, Auto, Fahrzeug
Deutschland Technologie

Inzwischen sind teilautomatisierte Fahrzeuge nichts Neues mehr. Das Intelligent Drive von Mercedes Benz beispielsweise erlaubt es dem Fahrzeughalter im Falle eines Staus an einen Autopiloten zu übergeben, damit dieser das Auto – bis zu Tempo 30 – selbstständig steuert. Die einzige gesetzliche Bedingung ist, dass der Fahrer in regelmäßigen Abständen kurz das Lenkrad berührt. Generell dürfen seit Herbst 2014 Fahrzeuge autonom fahren, solange diese jederzeit von einem Menschen übersteuert oder ausgeschaltet werden können. Doch wie sinnvoll, sicher und wünschenswert sind völlig autonom fahrende Autos und welche Schwierigkeiten kommen bei der Einführung auf uns zu?

Wichtige Faktoren bei der Technischen Dokumentation

Dokumentation, Business, Anleitungen, Technik
Marketing

Technische Dokumente, wie etwa Bedienungsanleitungen, sollten in ihrer Bedeutung nicht unterschätzt werden. Sie liefern wichtige Informationen und Sicherheitshinweise für den Verbraucher im Umgang mit den genutzten Geräten. Text, Sprache und Form sind hierbei ausschlaggebend.

Karten, Chips und QR-Codes – Die Alleskönner

Karten, Chips und QR-Codes – Die Alleskönner
Diverses IT

Mittlerweile sind wir in der Zukunft angekommen. Das Internet ist zum quasi beherrschenden Medium geworden, die mobile Kommunikation setzt einen revolutionären Trend nach dem anderen und ganze Informationswüsten passen mittlerweile auf einen winzigkleinen Chip in einer kleinen Karte, damit wir...
Lesen Sie mehr...

Elektronik – ein Alleskönner

Elektronik – ein Alleskönner
Diverses

Was haben ITW Chemtronics,  IDEAL INDUSTRIES, Mercier Corporation, Kern & Sohn und Techcon Systems gemeinsam? Sie alle sind Hersteller jener kleinen und großen Helfer, ohne deren Hilfe unser modernes Leben nicht nur undenkbar, sondern gleichermaßen um ein Vielfaches komplizierter wäre....
Lesen Sie mehr...

NRW weiht NanoEnergieTechnikZentrums NETZ ein

Agitano Artikelbild
Nordrhein-Westfalen

Wissenschaftsministerin Schulze hat das neue NanoEnergieTechnikZentrum NETZ der Universität Duisburg Essen nach zweijähriger Bauzeit offiziell seiner Bestimmung übergeben. „Für Nordrhein-Westfalen ist NETZ ein großer Sprung nach vorn“, erklärte die Wissenschaftsministerin bei der Einweihung. „Hier verbinden sich die grundlagenorientierten Nanowissenschaften, um...
Lesen Sie mehr...