Themenserien

Tipp gegen Alltags-Stress: Butterflytechnik

… aus der wöchentlichen Kolumne "Ganzheitliches Coaching auf Ihrem Weg zu sich selbst – Wie kann ich Blockaden lösen, um meine Lebensqualität zu verbessern und meine Leistungsfähigkeit zu steigern?" von Dr. Helga Rolletschek.

Um bei stressigen Situationen sich schnell selber zu coachen, habe ich Ihnen letzte Woche das "Augen-Turnen gegen Stress" vorgestellt. Eine taktile Methode ist die „Butterflytechnik“, die man sehr gut im Liegen oder bequemen Sitzen anwenden kann.

Kreuzen Sie dazu die Unterarme über den Brustkorb, sodass Ihre geschlossenen Hände mit den Fingerspitzen beide Schultern berühren. Nun kann man mit den Handflächen oder Fingerspitzen die Schultern durch leichtes abwechselndes Klopfen berühren und so den gewünschten neuronalen Stimulationseffekt zu erzielen.
Sehr schön kann man diese Technik beispielsweise beim Zahnarzt einsetzen, um sich kurz vor der Zahnbehandlung zu beruhigen. Während Sie auf dem Behandlungsstuhl auf das kommende Geschehen warten, können Sie durch das Beklopfen es schaffen, ruhiger zu werden. Hören Sie in Ihren Körper hinein und nehmen Ihr Körperecho beim Gedanken an die Behandlung wahr und nach mindestens 30 Sekunden setzt eine deutlich tiefere Atmung ein, ganz ohne bewusstes Dazutun. Klopfen Sie sanft weiter und registrieren Sie die angenehme Beruhigung Ihrer Gefühlswelt.

Damit Alltags-Stress uns auf Dauer nicht blockiert, ist es wichtig, schnell und aktiv dagegen vorzugehen. Setzen Sie, wenn Sie sich erschrocken, geärgert, verletzt haben, sofort schnelle Augenbewegungen ein, beklopfen sich oder hören eine wingwave CD, die Sie auch bei mir bestellen können. Haben Sie sich beispielsweise gerade über einen Kunden furchtbar geärgert, führen Sie, sobald Sie allein sind, einige Sets wacher REM Phasen mittels Augenbewegung durch oder setzen den Kopfhörer Ihres MP3-Player auf und gehen das Ereignis noch einige Male durch. Fahren Sie damit fort, bis Sie sich wieder „im Flow“ fühlen.

Einen stressfreien Tag wünscht Ihnen

Ihre Dr. Helga Rolletschek

 

Zur Autorin:

Als Seminarrektorin ist sie zuständig für die Ausbildung von Referendaren. Als promovierte Biologin, Emotionscoach und Ernährungsberaterin gibt sie ihr Wissen seit vielen Jahren in einem bundesweit in hoher Auflage erscheinenden Elternratgeber über aktuelle Themen aus Gesundheit und Ernährung, Pädagogik und Psychologie weiter, hat über Verhaltensauffälligkeiten und Lernen publiziert und behandelt Klienten mit diversen Emotionsblockaden, wie u.a. Prüfungs-, und Auftrittsängsten, Zahnarztphobien, Flugängsten …

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Leistungsspektrum … via ihrer Website und über ihr AGITANO-Expertenprofil.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.