Management

Triumphale Ankunft am Ayers Rock – Extremläufer Norman Bücher durchquert erfolgreich das australische Outback!

Hier auf AGITANO haben wir die Vorbereitungen zu Norman Bücher’s großes Projekt „Run to the Rock“ bis zu seinem Aufbruch nach Australien am 17. April gebannt mitverfolgt.

Nun erreichte uns aus Australien die freudige Nachricht, dass der Extremsportler und Vortragsredner am 6. Mai 2012 nach 1.120 km zu-Fuß-Durchquerung des Outbacks am Ayers Rock eingetroffen ist!

Norman Bücher bei der zu-Fuß-Durchquerung des australischen Outbacks

Der Extremlauf „Run to the Rock“ wurde von Norman Bücher seit langem genau geplant und vorbereitet. Der Lauf startete am 22. April 2012 in der Stadt Laverton in Westaustralien. Die Streckte führte den Abenteurer über 1120 km durch das australische Outback. Das bedeutete für den Extremsportler, fast zwei Marathonstrecken pro Tag während zwei Wochen hinter sich zu bringen. Seine bisher größte sportliche Herausforderung, wie er selber vor der Abreise nach Australien meinte. Eine Herausforderung, die er nun glorios gemeistert hat!

Norman Bücher wurde auf seiner spektakulären Outback-Durchquerung von einem Fotografen, einem Kameramann und seinem Physiotherapeuten begleitet. Außer während kurzen Stopps in zwei Roadhouses hatte die Gruppe keinerlei Kontakt zur Zivilisation.

Als beruflicher Vortragsredner wird Norman Bücher auch dieses extreme Abenteuer in seine zukünftigen Keynotes und Vorträge einfließen lassen und seine Zuhörer mit seinen Methoden, die eigenen Grenzen immer wieder zu brechen, faszinieren.

Die AGITANO Redaktion gratuliert zu dieser außergewöhnlichen Leistung und freut sich auf nähere Infos und Bilder dieses extremen Abenteuers.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.