Management

Übungen und juristische Aspekte der dualen Ausbildung – zur Ausbildung der Ausbilder

Die DIHK-Bildungs-GmbH des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat sich mit einer neuen Publikation der "Ausbildung der Ausbilder" gewidmet. Neben Übungen und Lösungsvorschlägen werden auf rund 100 Seiten in zahlreichen Beispielen auch die juristischen Aspekte der dualen Ausbildung aufgegriffen, um damit den Ausbildern mehr Sicherheit bei rechtlichen Fragestellungen zu verschaffen.

Die Publikation "Rechtsfälle der AEVO" richtet sich damit nicht nur an die Teilnehmer des gleichnamigen Lehrgangs "Ausbilder-Eignungsverordnung" (AEVO) sondern ist für sämtliche Ausbilder in der dualen Ausbildung hilfreich.

Dabei geht das Handbuch inhaltlich deutlich über das hinaus, was in der AEVO-Prüfung thematisiert wird. Schwerpunkt sind die rechtlichen Grundlagen; die aus Problemen resultierenden pädagogischen Konsequenzen werden nur am Rande behandelt.

Die Veröffentlichung "Ausbildung der Ausbilder – Rechtsfälle der AEVO" kostet 19,80 Euro und ist über den Webshop der DIHK-Bildungs-GmbH erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.