Wirtschaft

Umsatz im Dienst­leistungs­bereich um 5,4 % gestiegen

Der Umsatz in ausgewählten Dienstleistungsbereichen stieg im ersten Quartal 2012 im Vergleich zum ersten Quartal 2011 nominal um insgesamt 5,4 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten Berechnungen weiter mitteilt, nahm dabei der Umsatz im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei um 3,8 % zu. Im Bereich Information und Kommunikation stieg er um 5,8 % und bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen um 5,9 %. Am stärksten war die Zunahme bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen mit + 8,1 %.

Gegenüber dem Vorquartal nahm der Umsatz in den betrachteten Wirtschaftsab­schnitten im ersten Quartal 2012 saisonbereinigt insgesamt um 1,5 % zu. Die Umsätze im Bereich Verkehr und Lagerei stiegen um 1,3 % und im Bereich Information und Kommunikation um 1,2 %. Im Bereich freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen gab es ein Plus von 1,9 % und bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen von 1,4 %.

Die Zahl der Beschäftigten in ausgewählten Dienstleistungsbereichen stieg im ersten Quartal 2012 gegenüber dem ersten Quartal 2011 insgesamt um 3,0 %. Im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei nahm die Beschäftigung um 2,8 % zu, im Bereich Information und Kommunikation um 1,5 % und bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen waren es + 3,3 %. Am höchsten war der Anstieg der Beschäftigten mit + 3,7 % bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen.

Im Vergleich zum Vorquartal stieg die Zahl der Beschäftigten im betrachteten Dienstleistungsbereich saisonbereinigt um 0,4 %. Am stärksten nahm die Beschäftigung bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen mit + 0,8 % zu. In den übrigen Wirtschaftsbereichen erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten um jeweils 0,5 %.

Weiterführende Informationen und detaillierte Tabellen finden Sie auf der Website des Statistischen Bundesamtes.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.