Wirtschaft

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg, KTC Königstein, Klubhaus, …

Meldungen des Tages (29.11.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Peter Vissers leitet das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

Peter Vissers (38) ist neuer Hotel Manager des Victor’s Residenz-Hotels Schloss Berg in Perl Nennig an der Obermosel, dem einzigen Fünf-Sterne-Haus im Saarland. Der gebürtige Belgier, der zunächst eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Koch absolvierte, war unter anderem 12 Jahre lang für die InterContinental Hotels Group (IHG) in diversen Management-Positionen tätig. Bei IHG schloss der passionierte Fußballer und Golfer sein General Management Programm mit Auszeichnung für das beste Finance Projekt 2007 ab.

In der Victor’s Hotelgruppe arbeitete Peter Vissers als Resident Manager im Best Western Victor’s Residenz-Hotel Frankenthal und übernahm darüber hinaus auch projektbezogene Sonderaufgaben im Best Western Premier Victor’s Residenz-Hotel Leipzig. Von 2008 bis 2009 fungierte er als stellvertretender Direktor im Victor’s Residenz-Hotel am Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken. Zuletzt bekleidete der Belgier die Position eines stellvertretenden Direktors in England, und zwar im Holiday Inn Newcastle upon Tyne.

Info: www.victors.de

 

Tagungs-Special vom KTC Königstein

Tagungslandschaft, Eventlocation, Hotel und mehr findet man im KTC Königstein. Das Certified Conference Hotel ist trotz seiner Naturschutzlage nur 20 Auto-Minuten von Frankfurt entfernt. Mit 217 Gästezimmern und 40 tageslichtdurchfluteten Veranstaltungsräumen bietet das KTC professionelle Veranstaltungsbetreuung. Ab dem 6. Januar 2011 bietet das Haus ein Tagungs-Special mit Seminarraum und Standardtechnik, Mittagsbuffet im Buffetrestaurant, Softgetränke, Kaffee und Tee unlimitiert im Seminarraum, Abendessen im Buffetrestaurant Übernachtung inklusive Frühstückbuffet, sowie der Nutzung der kostenfreien Parkplätze, des Sauna- und Fitnessbereichs und des Schwimmbads. Der Preis pro Person beträgt 139 Euro bei einer Mindestteilnehmerzahl von zwölf Personen.

Info: www.ktckoenigstein.com

 

Neue Eventlocation in Frankfurt am Main

Seit mittlerweile einem Jahr realisiert Bernhard Knaus Fine Art in Kooperation mit Agenturen, Caterern oder direkt mit Unternehmen die verschiedensten Veranstaltungen in ihren Galerieräumlichkeiten. Die Bandbreite reicht von After Fair Events, Schulungen, Präsentationen bis zu Empfängen. Die Events finden inmitten der aktuellen Ausstellung internationaler zeitgenössischer Kunst statt. Dies ermöglicht es dem Kunden in entspannter Atmosphäre die Gäste zu empfangen und bietet thematisch Anknüpfungspunkte für Gespräche abseits des Tagesgeschäftes. Die Galerie liegt zwischen dem Hauptbahnhof und Messe.

Info: www.bernhardknaus-art.de/Eventlocation_Frankfurt.html

 

Neuzugang für’s Klubhaus

Die Kölner Werbeagentur Klubhausverstärkt ihre Grafikabteilung ab November 2010 mit Jill Schneider als Art Direktorin. Die Diplom-Designerin arbeitete zuvor bei pro concept marketing. Jill Schneider betreute dort Kunden wie Pernod Ricard Deutschland, SC Johnson, Barilla Wasa Deutschland, Beiersdorf und Visa Europe.

Info: www.klubhaus-agentur.de

 

DeLaval setzt auf Vok Dams

Im Rahmen der EuroTier, Europas größter Messe rund um Landwirtschaft, Tierhaltung und die Milcherzeugung in Hannover, realisierte das Hamburger Team von Vok Dams drei Abendevents für den Milcherzeuger DeLaval. Sie waren dramaturgisch zugeschnitten auf jeweils unterschiedlichen Corporate-Zielgruppen. Das Fokus-Thema „Smart Farming“ wurde humorvoll inszeniert.

Über den Austausch auf dem eigentlichen Messestand hinaus, sollte ein Rahmen geschaffen werden, um mit Mitarbeitern, Meinungsmachern, Händlern und Kunden auf einer persönlicheren Ebene in engen Kontakt zu treten. Wichtig war es mit den Abendveranstaltungen die Loyalität auf allen Seiten zu stärken, das Image zu verbessern und die Wahrnehmung der führenden Marktposition zu untermauern. Um auf die verschiedenen Interessen und Schwerpunkte gezielt eingehen zu können, entschied man sich bewusst gegen eine zentrale, heterogene Veranstaltung. Stattdessen wurden drei auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmte Events mit je 600 Gästen durchgeführt.

Beim DeLaval Opening Event (VIP Abend) standen internationale Influencer, Meinungsmacher und interne Mitarbeiter im Fokus. Der DeLaval Dealer Event zielte auf Hädler, Lieferanten und internationale Handelspartner, der DeLaval Customer Event auf langjährige und große internationale Kunden und Vertreter von Bauernhöfen aus unterschiedlichen Regionen und interne Mitarbeiter.

Moodfilme und ein eigens komponiertes Klangdach schufen auf allen drei Veranstaltungen von Beginn an eine lockere, kommunikative Atmosphäre. Mit dezentralen Showacts wurde humorvoll und informativ die Smart Farming-Initiative von DeLaval transportiert, ohne dabei den Raum für die direkte Kommunikation zu nehmen, wie es zentrale Showacts getan hätten. Ein thematisch abgestimmtes Catering und ein Ausklang mit Live- Musik rundeten die drei DeLaval-Events ab.

Info: www.vokdams.de

 

DSA youngstar für Radiosender N-JOY auf Tour

Wie man ein Thema wie Rundfunkgebühren für Jugendliche interessant macht, zeigt DSA youngstar zurzeit mit der Schoolrock-Tour 2010. Insgesamt acht Berufschulen aus dem Sendegebiet verwandeln sich kurzfristig in eine echte Konzertbühne. N-JOY Moderator Christian Fremy und die Band „Fertig, Los!“ sind bei den Überraschungs-Gigs dabei.

Mit der Aktion will N-JOY bei der Zielgruppe der jungen Erwachsenen auf die Vorteile und Besonderheiten des gebührenfinanzierten Rundfunksystems aufmerksam machen. Vor dem Konzert wird daher ein etwa achtminütiger Film zum Thema „öffentlich-rechtlicher Rundfunk“ gezeigt. Die Hamburger Schulmarketing-Agentur DSA youngstar zeichnet für die Umsetzung des Konzeptes der „Schoolrock-Tour“ verantwortlich.

Zu den Aufgaben gehörten unter anderem die Schulauswahl und Schulkontakt, der Location-Check, die Tourbegleitung und die Vor- und Nachbereitung der Termine.

Info: www.dsa-youngstar.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.