Wirtschaft

Vok Dams München, Beeftea, b&b, m:con mannheim:congress, …

Meldungen des Tages (28.02.2011) präsentiert vom BlachReport

 

Oliver Just wechselt zu Vok Dams München

Oliver Just (40) wechselt in die Geschäftsleitung von Vok Dams und leitet in dieser Funktion das Büro München. Der Below-the-line Spezialist kann bei seinen neuen Aufgaben auf Erfahrung in nahezu allen Disziplinen der Live-Kommunikation zurückgreifen. Diese sammelte zuletzt als Mitglied des Management Boards bei Stein Promotions/BBDO Germany in Hamburg.

Oliver Just betreute und realisierte in dieser Zeit Projekte für Kunden unterschiedlichster Branchen, beispielsweise die Deutsche Telekom, Wrigley, die Metro Group oder auch Hugo Boss.

Info: www.vokdams.de

 

Beeftea organisiert Abschlussfeier der ITB

Beeftea LIVE und Beeftea COM sind auch in diesem Jahr für die Organisation der Abschlussfeier der ITB Berlin zuständig. „Das Fest der Delphischen Spiele“ findet am 13. März 2011 ab 15:30 Uhr im Palais am Funkturm statt. Nach erfolgreicher Premiere vor einem Jahr feiern Besucher, Aussteller und Gäste wieder gemeinsam den Ausklang der Reisemesse.

Unter dem Motto „Kunst & Kultur – mit allen Sinnen erleben“ präsentiert das International Delphic Council (IDC) Künstler und Kulturschaffende aus vielen Ländern der Welt in einem Showprogramm. Teil der Veranstaltung ist die Auszeichnung der besten Dokumentarfilmer, die am Delphic Art Movie Award (DAMA) 2011 teilgenommen haben. Im Mittelpunkt des neuen Kurzfilm-Wettbewerbs steht die Auseinandersetzung mit Themen der kulturellen Vielfalt und des interkulturellen Dialogs.

Beeftea COM kommuniziert für das International Delphic Council (IDC) die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der ITB Berlin. Die Aufgabe der Unit COM ist es, den künstlerischen Abschlussevent der internationalen Fachmesse in den Medien zu platzieren. Durch den engen Kontakt mit der Unit Beeftea LIVE können die Synergien so optimal genutzt werden.

Info: www.beeftea.de

 

Bosch World Conference mit b&b

Im Rahmen der traditionellen Händlertagung des Konzerns fand eine begleitende Ausstellung in der Europa-Park Arena statt. b&b eventtechnik lieferte im Auftrag der Atlas Service GmbH für die zusammen 1.900 Quadratmeter großen Ausstellungsbereiche „Bosch Grün“ und „Bosch Blau“ Licht- und Beschallungstechnik sowie Traversensysteme. Zudem stattete der Fullservice Dienstleister die IXO-Lounge mit Loungemobiliar aus.

Um die jeweiligen Ausstellungsbereiche in ihre firmentypischen Farben zu tauchen, setzte b&b zum großen Teil LED-Scheinwerfer ein. So griff der Dienstleister aus Ostfildern bei Stuttgart für diesen Zweck allein auf 80 Expolite TourLED 42-CM zurück. Insgesamt lieferte der Spezialist für Messe- und Veranstaltungstechnik drei LKW voll Technik und Mietmobiliar in den Europa-Park nach Rust und garantierte mit seinem siebenköpfigen Team für einen reibungslosen Ablauf der zweitägigen Veranstaltung.

Info: www.bb-et.de

 

m:con mannheim:congress wird 20 Jahre alt

Die m:con mannheim:congress GmbH feiert ihr zwanzigjähriges Bestehen. Aktuell vermeldet das CC Rosengarten einen Umsatz von 14,3 Millionen Euro, das Unternehmen verzeichnete insgesamt einen Umsatz von 20 Millionen Euro. „Mannheim ist mit anderen Kongressdestinationen wie Berlin, Wien oder Frankfurt auf Augenhöhe, obwohl die Stadt verglichen mit diesen Metropolen eher unbekannt ist“, meint m:con Geschäftsführer Michel Maugé.

Ein Meilenstein in der Entwicklung des Unternehmens war 1996 die Eröffnung des Dorint Kongresshotels mit direkter Anbindung an den Rosengarten. „Ohne das Hotel mit seinen Tagungsräumen und seiner großen Anzahl an Zimmern hätten wir unsere heutige Marktstellung nicht erreicht", erklärt Maugé. Der Bau der Variohalle drei Jahre später und 2007 die Erweiterung auf 22.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche für mehr als 9.000 Teilnehmer brachten den Rosengarten weiter voran. Im Anbau sieht Maugé den entscheidenden Faktor für die gute Entwicklung des Hauses und damit auch der Stadt. „Bis heute belaufen sich die Investitionen auf 118 Millionen Euro“, so Maugé.

Info: www.mcon-mannheim.de

 

Branchencafé auf der Amitec: Erfahrungsaustausch und Weiterbildung

Die Amitec in Leipzig ist vom 9. bis 13. April 2011 erneut der Treffpunkt für die Kfz-Fachwelt. Neben den aktuellen Produkten der Aussteller wartet die Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service mit zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden auf. Entscheider, Meister, Facharbeiter und Mitarbeiter aus Betrieben des Kfz-Gewerbes, aus dem Fahrzeugteilehandel und aus anderen mit dem Auto verbundenen Servicebetrieben können sich im Amitec-Branchencafé kostenlos über aktuelle Entwicklungen rund um Vertrieb, Wartung, Instandsetzung und Pflege von PKW und Nutzfahrzeugen informieren.

„Auch in diesem Jahr haben wir in Zusammenarbeit mit den ostdeutschen Landesverbänden des Kraftfahrzeuggewerbes und verschiedenen Ausstellern ein vielfältiges Fachprogramm organisiert. Damit ist die Amitec für die Besucher nicht nur eine Messe, sondern gleichzeitig Diskussionsforum und Weiterbildungsplattform", sagt Matthias Kober, Projektdirektor der Amitec.

Das Amitec-Branchencafé bietet inmitten des Messegeschehens Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch unter Experten. Fachbesucher können sich hier in ungezwungener Atmosphäre an Diskussionsrunden beteiligen oder sich bei Kurzvorträgen zu aktuellen und praxisrelevanten Themen des Kfz-Gewerbes informieren. Auf dem täglich wechselnden Programm stehen unter anderem Beiträge zu den Themen „Gasantriebe – Wie interessant sind sie noch, welche Zukunft haben sie?“, „Euro 5/6 – Diagnose und freier Zugang zu den technischen Daten“, „Die Zukunft hat begonnen – Elektromobilität, Herausforderung an die Servicebetriebe“ oder „Kundenbindung ohne freie Werkstätten?“. Am Samstag, den 9. April 2011, findet ab 15 Uhr das Service-Symposium der Werbas AG unter dem Titel „Wunsch und Realität – Die neue GVO im Praxistest“ statt. Der Mittwoch, 13. April, thematisiert ab 10 Uhr in einer Podiumsdiskussion „Karrierechancen im Kfz-Gwerbe“.

Besucher der Amitec, Amicom und Amistyle können an den Veranstaltungen im Branchencafe in Halle 4 kostenfrei und ohne gesonderte Anmeldung teilnehmen.

Info: www.amitec-leipzig.de

 

Medtec hält Stuttgart die Treue

Die Medtec Europe, europäische Fachmesse für Medizintechnik, gastiert in diesem Jahr zum zehnten Mal in Stuttgart. Der Veranstalter der medizintechnischen Leistungsschau, die US-Firma UBM Canon, hält dem Standort Stuttgart seit vielen Jahren die Treue: „Die Infrastruktur der Messe ist außergewöhnlich gut“, so Gregor Bischkopf, Messemanager bei UBM Canon. „Durch ihre direkte Nähe zu Flughafen und Autobahn können wir unseren Besuchern eine schnelle und bequeme Anreise garantieren. Außerdem bietet die Metropolregion Stuttgart ein äußerst innovatives Umfeld.“

Auf 36.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert die Medtec Europe die neuesten Produkte und Dienstleistungen der Branche. Dazu gehören unter anderem Komponenten für medizintechnische Geräte wie etwa Pumpen, Motoren und mechanische Bauteile, aber auch CNC-gesteuerte Bearbeitungsmaschinen oder fachspezifische Software. Einen besonderen Stellenwert nimmt das begleitende Innovationsforum als Plattform für Vorträge und Wissenstransfer ein. Parallel zur Medtec finden seit zwei Jahren zudem kleinere Fachmessen mit eigenem Schwerpunkt, aber starkem Bezug zur Medizintechnik statt.

Info: www.messe-stuttgart.de

 

Suitestuff fokussiert die Messebranche

Der Karlsfelder Mietmöbelanbieter Suitestuff, bisher Partner der Veranstaltungs- und Kongresswirtschaft, will sich zunehmend auf die Messebranche konzentrieren. Bekannt geworden ist das seit 2005 am Markt aktive Unternehmen vor allem durch die diversen kreativen Möglichkeiten das Suitestuff-Mobiliar zu beleuchten bzw. es zum Leuchten zu bringen. Das mietbare Loungemobiliar von Suitestuff bietet Tische in jeder Form und Größe, darunter viele Stehtische, sowie 
Stühle, Sessel, Sitzwürfel und -inseln, Bänke, Hocker, Podeste, Bars, Theken, Leuchtmobiliar, Raumteiler und einen großen Fundus an Dekorationselementen. Suitestuff wird 2011 erstmals auf der EuroShop vertreten sein.

Info: www.suitestuff.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.