Wirtschaft

Vok Dams, Pleon Event + Sponsoring, BBDO Live, BEA BlachReport, …

Meldungen des Tages (04.10.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Vok Dams eröffnet Projektbüro in London

Die Event-Agentur Vok Dams hat ein lokales Büro in der englischen Weltmetropole London eröffnet.

Gemäß der Maxime „think global, act local“ und in Hinblick auf 2012 will Vok Dams für Auftraggeber maximale Nähe sowie lokales Kow-how für die Konzeption und Organisation von Events rund um die Olympischen Spiele bieten.

Mit der Entscheidung für die Gründung von Vok Dams London setzt die Wuppertaler Agentur für Events und Live-Marketing die bisherige Wachstumsstrategie fort. Nach erfolgreichen Projekten zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking knüpft Vok Dams mit dieser Standorteröffnung an vergangene Erfolge an. Bis heute entwickelt, inszeniert und setzt Vok Dams mit dem Team in China erfolgreich Projekte um.

Info: www.vokdams.de

 

Aus Pleon Event + Sponsoring wird BBDO Live

Pleon Event + Sponsoring, eine 100-prozentige Tochter der BBDO Germany, erhält einen neuen Namen. Die auf Live-Marketing spezialisierte Agentur firmiert seit dem 1. Oktober 2010 als BBDO Live GmbH.

BBDO Germany will mit diesem Schritt gleichzeitig eine engere Verzahnung mit den Disziplinen Werbung, Dialogmarketing und Social Media herstellen.

„Mit der Umfirmierung zu BBDO Live setzen wir die Neuausrichtung der Gruppe in Deutschland konsequent fort", sagt Frank Lotze, CEO BBDO Germany. "Live-Marketing ist für unsere Kunden ein wichtiger Baustein in ihrer Kommunikation. Wenn wir geschlossen unter der BBDO-Flagge auftreten, können wir eine noch stärkere Integration der Disziplinen erreichen und zusätzliches Transferpotenzial erschließen.“

BBDO Live hat seinen Hauptsitz in Bonn und ist mit eigenen Büros in Berlin und München vertreten. Die Agentur wurde in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet, unter anderem für Projekte für Mercedes-Benz, die Deutsche Post, die Deutsche Telekom sowie Linde Material Handling.

Info: www.bbdo-live.com

 

Tagungs-Special im Park Hotel Ahrensburg

Das Park Hotel Ahrensburg verfügt über 109 Zimmer und neun Veranstaltungsräume mit einer Kapazität von maximal 300 Personen. Das Haus bietet vom 1. Oktober bis zum 23. Dezember ein Tagungs-Special an, in dem der Tagungsraum mit kostenfreiem W-Lan Zugang, Wasser und Apfelsaft unlimitiert im Tagungsraum, zwei Kaffeepausen, ein Lunchbuffet im Restaurant inklusive Mineralwasser, sowie die Übernachtung inklusive Frühstücksbuffet enthalten sind. Der Preis pro Person beträgt 145,50 Euro. Ab 20 Tagungsteilnehmern ist das Tagungs-Sparpaket für einen Teilnehmer kostenfrei.

Info: www.parkhotel-ahrensburg.de

 

Sheraton Essen Hotel mit neu gestalteten Tagungsräumen

Das Sheraton Essen Hotel wartet seit dem 1. September mit frisch renovierten Tagungs- und Veranstaltungsräumen auf. Nach umfassender Neugestaltung finden bis zu 120 Personen zwischen warmen, erdigen Naturfarben und hellen Cremetönen in vier Räumen mit bester technischer Ausstattung Platz.

Direkt neben dem Stadtpark und dennoch zentral, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt, liegt das Sheraton Essen Hotel mitten in Europas Kulturhauptstadt 2010. Für geschäftliche und private Anlässe mit bis zu 120 Personen verfügt das Hotel über vier Räumlichkeiten. Die Wandverkleidungen des neuen Tagungsbereichs, der insgesamt 300 Quadratmeter umfasst, wurden aus Wengeholz gefertigt. Der neue Teppichboden wurde eigens für den Tagungsbereich entworfen und präsentiert sich mit kontrastierenden Farben. Bei der Neugestaltung des Executive Boardrooms wurde eine intime Atmosphäre für die besondere Besprechung im kleinen Kreis geschaffen. Hier wurden hochwertige Einzelmöbel verwendet und ein flexibler Konferenztisch integriert.

Geschäftsreisende, die im Sheraton Essen Hotel übernachten, können einen ganz besonderen Service nutzen: Wer nicht immer in seinem Zimmer bleiben möchte, um zu arbeiten oder E-Mails abzurufen, dem steht in der Hotellobby Link@Sheraton experienced by Microsoft, ein Kommunikationsbereich im Loungestil zur Verfügung. Hier können Gäste nach Belieben und kostenfrei an Computerplätzen kommunizieren, Geschäftliches erledigen oder einfach im Internet surfen.

Info: www.sheraton.com/essen

 

Einreichungsfrist für BEA BlachReport Event Award 2011 verlängert

Die Einreichungsfrist für den BEA 2011 – BlachReport Event Award – wurde auf den 29. Oktober 2010 verlängert. Dazu Jurysprecher Ralf G. Bäuchl: „Damit wollen wir denen gerecht werden, die attraktive Projekte durchgeführt haben, aber jetzt merken, dass die Zeit für die Einreichung knapp wird.“ Die Teilnahmeunterlagen für den BEA 2011 stehen auf der Website des Awards zur Verfügung und lassen sich einfach downloaden. Alternativ können die Unterlagen auch beim BlachReport angefordert werden.

Der BEA Award wird vom AktivMedia Verlag ausgeschrieben. Hier erscheint sowohl der BlachReport als auch die Publikationen StageReport, messe+marketing, PocketEvent, automobil.events und museum.

Beim Event Award BEA werden insbesondere die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventkonzeptes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation sowie – in einer speziellen Kategorie mit der Bezeichnung Tech Award – auch die gelungene technisch-logistische Durchführung bewertet.

Weitere Wettbewerbskategorien sind Corporate Event, Brand Event, Motivationsevent und PR-/Medienevent. Weiterhin gibt es den Konzept Award, mit dem unrealisierte Kreativkonzepte ausgezeichnet werden.

Die Preisträger werden am 19. Januar 2011 im Rahmen der Fachmesse Best of Events in Dortmund ausgezeichnet.

Info: www.bea-award.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.