Panorama

Vorsätze – nur bedingt

Das Jahr 2012 ist noch relativ jung. Jedes Jahr nehmen sich viele Menschen Vorsätze für das neue Jahr vor. Und die meisten sind nach einigen Tagen auch schon wieder Schnee von gestern. Nicola Fritze hat hierzu am Freitag, 06.01.2012, in Ihrer Kolumne "Anders denken" mit dem Titel "Vorsätze umsetzen … einfach mal anders und richtig!" diese Thema beleuchtet und gibt Tipps hierzu.

In diesem Zusammenhang haben auch wir einige Unternehmer, Führungskräfte, Experten etc. über “Das neue Jahr 2012 – Vorsätze & Co.” befragt.

Oliver Foitzik (Herausgeber AGITANO) interviewte hierzu Hartmut Frensel. Der 1952 geborene Frensel lebt im niedersächsischen Wildeshausen, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit Februar 2011 ist er geschäftsführender Gesellschafter bei der Blue Facility Management GmbH mit einem Jahresumsatz von € 4 Millionen. Zudem ist Herr Frensel Vorsitzender des Beirats des Deutschen Mittelstands-Bunds e.V. (DMB).

 

1. Das neue Jahr wird meist mit “neuen” Vorsätzen angegangen. Wie sehen Ihre Vorsätze für 2012 aus, Herr Frensel?

Ich bin kein Mensch der sich zum Jahreswechsel besondere Vorsätze macht. Immer am Jahreswechsel hatte ich gute Vorsätze – diese wurden spätestens am 5. Januar gebrochen. Wie in den vergangenen Jahren zuvor werde ich auch 2012 keine Zigaretten mehr rauchen, ein wenig Sport betreiben und mit dem Business Zurückhaltung üben.Wenn man so will, sind dies meine Vorsätze für 2012.

2. Was machen Sie, damit Sie diese auch einhalten und wie konsequent sind Sie dabei zu sich selbst?

Meine Familie und meine Freunde sind die "Revisoren" und achten sehr auf meine privaten und beruflichen Aktivitäten. Ich selbst bin mir gegenüber sehr konsequent im Umgang mit meinem Zeitmanagement geworden. Ich habe gelernt, Aufgaben zu deligieren. Ich stelle fest, dass bestimmte Entscheidungen dadurch eine höhere Nachhaltigkeit und Qualität erhalten haben.

3. Wie war für Sie das vergangene Jahr 2011 und wie schätzen Sie das kommende Jahr ein?

Das Jahr 2011 war privat und geschäftlich ein sehr erfolgreiches. Ich schaue sehr optimistisch in das Jahr 2012. Es gilt nach wie vor die Regel: Zuverlässigkeit, Kompetenz, wettbewerbsfähige Preise und Qualität sind die Säulen des Erfolges. Alle diese Veraussetzungen erfüllt mein in 2011 neu gegründetes Unternehmen, die Blue Facility Management GmbH.

Vielen Dank, Herr Frensel, für das interessante Gespräch, erfolgreiches Gelingen bei Ihren Zielen und viel Gesundheit in 2012!

 

Das Interview führte Oliver Foitzik (Herausgeber AGITANO).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.